Sie sind hier: 2018-05_Israel-Iran

Dossier: Eskalation zwischen USA und Iran

Stand der Kriegsvorbereitung gegen den Iran
Die Wahrscheinlichkeit eines neuen Kriegs am Persischen Golf steigt. Allerdings haben die USA bisher weder einen Verteidigungsminister noch eine "Koalition der Willigen"
von Malte Daniljuk - Telepolis (13.7.)

Zwischenfall im persischen Golf: USA im Eskalationsmodus
Iranische Boote sollen einen britischen Tanker bedrängt haben. Laut Pentagon-Vertretern half nur die Androhung von Waffengewalt
von Thomas Pany - Telepolis (12.7.)

Darf ich Euch bitte ein wenig bombardieren? - Trumps "Angebot" an den Iran
Die Vorstellung, dass US-Präsident Donald Trump in Teheran anfragen könnte, einige Ziele im Iran bombardieren zu dürfen, ohne dass der Iran zurückschlägt, klingt total verrückt. Doch verschiedene Quellen sprechen dafür, dass sich genau das zugetragen hatte.
von Rainer Rupp - RT Deutsch (11.7.)

EU/Iran: Doch noch ein "Trumpf im Ärmel"?
Chancen für eine erfolgreiche Diplomatie gibt es nach Einschätzung des Leiters der Münchner Sicherheitskonferenz nur in Zusammenarbeit mit Russland und China
von Thomas Pany - Telepolis (8.7.)

Britische Marines entern iranischen Tanker vor Gibraltar
Das Schiff sollte angeblich Rohöl nach Syrien bringen. Die Bitte zum Einsatz kam aus den USA
von Thomas Pany - Telepolis (5.7.)

Drohender Iran-Krieg – Offener Brief an die Vorsitzenden der SPD
von Mohssen Massarrat - Nachdenkseiten (1.7.) 

Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil III)
Im Jahr 2007 war das Abschreckungspotential des Iran offensichtlich groß genug, um Washington von einem Angriff abzuhalten. Wie damals sieht auch aktuell wieder alles nach Krieg aus – mit einem großen Unterschied: Damals war die militärische und geo-politische Ausgangslage für Washington noch weitaus günstiger als heute.
von Rainer Rupp - RT Deutsch (1.7.)

Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil II)
Anfang 2007 deuteten schon einmal alle Zeichen auf einen US-Angriff gegen Iran. Aber als die Führung in Teheran hart blieb, gab Washington klein bei und deeskalierte. Die Parallelen zu Heute sind unübersehbar. Aber lassen sich daraus auch dieselben Schlüsse ziehen?
von Rainer Rupp - RT Deutsch (30.6.)

Krieg gegen den Iran? – Ein Déjà-vu (Teil I)
Um die aktuelle Lage im Persischen Golf und die Gefahr eines womöglich unmittelbar bevorstehenden US-Angriffskrieges gegen den Iran besser einzuschätzen, lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Anfang 2007 deuteten schon einmal alles auf einen US-Angriff hin. Wie kam es so weit?
von Rainer Rupp - RT Deutsch (27.6.)

Geräuschlose Auslöschung
Obwohl die USA noch keine Bomben auf den Iran abwerfen sind die Schäden infolge des Wirtschaftskriegs enorm.
von Jochen Mitschka - Rubikon (29.6.)

Ist der US-Cyberwar-Angriff auf den Iran auch nur ein Bluff?
Der Iran, der mit eigenem Luftabwehrsystem eine der modernsten US-Drohnen abschießen konnte, streitet Erfolg der Cyberangriffe ab, der auch nur über Medien behauptet wurde
von Florian Rötzer - Telepolis (26.6.)

US-Cyberkommando soll Cyberangriffe auf den Iran ausgeführt haben
Trump soll von Kriegstreibern im Weißen Haus gesprochen haben: "Wir brauchen keine Kriege mehr", man wirft ihm bereits Schwäche vor
von Florian Rötzer - Telepolis (23.6.)

Das Kriegsverbrechen
Ein Angriff der USA auf den Iran wäre illegal.
von Daniele Ganser - Rubikon (22.6.)

Iran: What's the Plot?
Trump scheint sich zurückzuhalten, aber die medial erzählte (in letzter Sekunde vermiedene?) Katastrophe ist nur ein theatralischer Moment in einem fiesen Film
von Arno Kleinebeckel - Telepolis (22.6.)

USA/Iran: Verbaler Erstschlag
Trump droht Teheran. Mit Bushs Irak-Eskalation 2003 ist das schon wegen der geopolitischen Umstände nicht vergleichbar
Von Lutz Herden - Lebenshaus Schwäbische Alb (22.6.)

Nächstes Ziel Iran

Mit einem Angriff auf den Golfstaat wollen die USA einen beispiellosen Zyklus von Kriegshandlungen im Nahen Osten vollenden.
von Karin Leukefeld - Rubikon (19.6.)

Das kommende Inferno
Maßgebliche Kreise in den USA wollen jetzt einen Krieg gegen den Iran forcieren, der die Region in Schutt und Asche legen würde.
von Jochen Mitschka - Rubikon (18.6.)

„Nuklearer Konflikt“ mit Iran befürchtet: Boltons Drohungen werden wahr?
Noch bevor er Sicherheitsberater des US-Präsidenten wurde, versprach John Bolton, die islamische Regierung im Iran zu stürzen. Einige Militärexperten glauben, dass der Zeitpunkt nun gekommen sein könnte. Sie warnen vor einem nuklearen Konflikt.
von Paul Linke - Sputniknews (18.6.)

Trump zu Tankern im Golf von Oman: "Der Iran hat es getan"
Saudi-Arabien und der britische Premierministerbewerber Jeremy Hunt schließen sich den amerikanischen Anschuldigungen an - die UN, die EU, Russland, China und die Türkei sind dagegen skeptisch
von Peter Mühlbauer - Telepolis (15.6.)

Der Sanktionskrieg gegen Iran
Außenminister Heiko Maas (SPD) droht Teheran mit internationaler Isolierung.
German Foreign Policy (11.6.)

Iran: Die USA stoßen an Grenzen der bulligen Nahost-Politik
Außenminister Pompeo sendet neue Gesprächssignale und äußert Zweifel am Nahost-Friedensplan des Trump-Schwiegersohns Kushner
von Thomas Pany - Telepolis (3.6.)

US-Sanktionen gegen Iran: Bis hin zum „heißen“ Krieg und völligen Chaos in der Nah- und Mittelostregion?
Immer rigiderer Sanktionsmechanismus bei gleichzeitigem gefährlichem Säbelrasseln - Kriegsmaschinerie - Ambivalenz der EU-JCPOA-Mitunterzeichner
von Karin Kulow - ISW München (30.5.)

Der Konflikt USA-Iran: Eine nötige Auslegeordnung
Nebelpetarden und Kriegstrommeln dominieren die Tagesnachrichten. Es ist höchste Zeit, den Konflikt aus Distanz zu analysieren.
von Erich Gysling - Infosperber (29.5.)

EU-Trio assistiert
US-Regierung macht Einhaltung des Wiener Abkommens für Teheran unmöglich. Weitere Sanktionen möglich
von Knut Mellenthin - junge Welt (24.5.)

Vorwände für einen Angriff auf den Iran
Der zum Friedensaktivisten gewordene ehemalige CIA-Analyst Ray McGovern untersucht die Vorwände für einen US-Überfall auf den Iran. (Quelle: Consortium News,15.05.2019)
Von Ray McGovern - Deutsche Übersetzung: Luftpost (24.5.)

Wie eine Kernschmelze
Iran:  Greifen die USA das Land an, würde das alles Bisherige an Gewalt in der Region in den Schatten stellen. Was macht Europa?
von Michael Lüders - Lebenshaus Schwäbische Alb (19.5.)

Trump wird auf Krieg mit dem Iran ausgerichtet.
Trump zerstörte seine Chance, ein erfolgreicher Präsident zu werden, durch die dummen Personalentscheidungen, die er getroffen hat. Derzeit wird er von seinem nationalen Sicherheitsberater John Bolton und Israel für einen Krieg mit dem Iran eingenordet.
von Paul Craig Roberts - Deutsche Übersetzung: Linke Zeitung (16.5.)

Erhöhte Spannungen und Nervosität am Persischen Golf
Angebliche «Sabotageakte» gegen Handelsschiffe und Öltanker schüren die Sorge vor einem Krieg.
von Andreas Zumach - Infosperber (14.5.)

Ein "Muskelaufbauprogramm" für die EU
Deutsche Außenpolitiker und Regierungsberater dringen auf neue Bemühungen Berlins und der EU um die Bewahrung des Atomabkommens mit Iran.
German Foreign Policy (13.5.)

USA treiben IRAN in den Krieg
Deutsche Regierung bildet saudische Offiziere aus
von Uli Gellermann - Rationalgalerie (13.5.)

USA und Iran: Immer dieselbe Strategie von Trump?
Trump baut Drohkulisse auf und legt den wirtschaftlichen Knebel an, um dann zu einem Deal in Verhandlungen zu kommen - oder gibt es zwei Lager im Weißen Haus?
von Florian Rötzer - Telepolis (12.5.)

Ist der Überfall der USA auf Iran unausweichlich?
Und wieder bauen in den USA Kriegstreiber an einer Drohkulisse. Militärische Zuspitzungen gegen Teheran gab es seit Jahrzehnten, doch hatten sich alle als Bluff erwiesen. Weil Washington anders geworden ist, könnte es diesmal anders kommen, was eine Katastrophe für alle wäre.
von Rainer Rupp - RT Deutsch (10.5.)

Sanktionskrieg um Iran (III)
Die Zuspitzung des Konflikts um Iran bringt die Bemühungen der Bundesregierung um eine eigenständige, auch gegen US-Interessen durchgesetzte Weltmachtpolitik ins Straucheln.
German Foreign Policy (9.5.)

Sanktionskrieg um Iran (II)
Berlin und Brüssel kündigen nach der Zuspitzung des US-Sanktionskriegs gegen Iran neue Bemühungen zur Rettung des Atomabkommens mit Teheran an.
German Foreign Policy (6.5.)

Im Würgegriff
Mit ihrer Sanktionspolitik bringen die USA Not und Elend über die iranische Bevölkerung.
von Medea Benjamin - Deutsche Übersetzung: Rubikon (11.4.)

Trump listet mit den iranischen Revolutionsgarden erstmals eine Streitkraft als Terrororganisation
Washington eskaliert den Konflikt, Iran reagiert im vorgegebenen Tit-for-Tat-Spiel und bezeichnet Centcom als Terrororganisation und die US-Regierung als Terrorunterstützer
von Florian Rötzer - Telepolis (9.4.)

Steigt am Horizont ein Krieg gegen den Iran auf?
Der bekannte US-Journalist Bob Dreyfuss befürchtet, dass sich US-Präsident Trump von Außenminister Pompeo und Sicherheitsberater Bolton dazu drängen lässt, gemeinsam mit Israel und Saudi-Arabien über den Iran herzufallen.
Deutsche Übersetzung: Luftpost (29.3.)

Der nächste Krieg
Alles deutet darauf hin, dass Israel und und die USA vorhaben, den Iran anzugreifen.
von Jochen Mitschka - Rubikon (15.3.)

Die US-Regierung hat ihr verdecktes Sabotage-Programmgegen iranische Raketen jeder Art wiederbelebt
von David E. Sanger und William J. Broad - NYT
Deutsche Übersetzung: Luftpost (11.3.)

Michael Lüders zur Geostrategie: „Einem moralischen Diskurs wird alles Weitere untergeordnet“
zum Buch "Armageddon im Orient: Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt"
Interview von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (8.3.)

Trump die Zeitbombe
Die Konferenz der Willigen in Polen
von Uli Gellermann - Rationalgalerie (18.2.)

Pokern mit Trump
Von Polen und den USA ausgerichtete Konferenz der Iran-Hasser in Warschau untergräbt Außenpolitik der EU
Von Jörg Kronauer - junge Welt (13.2.)

Iran: Wie islamisch ist die Islamische Republik?
Am 11. Februar feiert die Islamische Republik Iran ihr 40-jähriges Bestehen. Die Regierung steht von innen und außen unter Druck.
von Gerrit Wustmann - Telepolis (2.2.)

Strapazierte Geduld
Feuerwehr oder Brandstifter? EU brüskiert Iran mit einseitigen Anforderungen und neuen Sanktionen
von Knut Mellenthin - junge Welt (28.1.)

Inszenierte Feindschaft
Der Westen hat eine Demokratisierung des Iran systematisch verhindert und bekämpft nun erbittert das „Mullah-Regime“.
von Hossein Pur Khassalian, Jochen Mitschka - Rubikon (23.1.)

Adobe.png Zusammenstellung Mai - Dezember 2018

 

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.7.)

Dossier: Eskalation zwischen USA und Iran (bis 13.7.)

Standpunkte in der Friedensbewegung
(bis 9.7.)

Medienkritik (bis 16.7.)

PDF-Materialien (bis 5.6.)

Videos (bis 21.6.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen

Friedensjournal Nr. 4/2019: Das Militär - Hauptfeind für Umwelt und Klima

 

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 17.7.)

Dossier: Eskalation zwischen USA und Iran (bis 13.7.)

Standpunkte in der Friedensbewegung
(bis 9.7.)

Medienkritik (bis 16.7.)

PDF-Materialien (bis 5.6.)

Videos (bis 21.6.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen

Friedensjournal Nr. 4/2019: Das Militär - Hauptfeind für Umwelt und Klima