. KW 31/2017: 31.7. - 6.8.

Deutsche Panzer für Erdogan
Interne Unterlagen beweisen, wie trickreich der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall den Bau von Panzern in der Türkei einfädelte.
von Margherita Bettoni, Frederik Richter und Hans-Martin Tillack - Lebenshaus Schwäbische Alb (6.8.)

Hiroshima: Gedenken und Rufe nach Abrüstung
DFG-VK: Kernwaffen sind völkerrechtswidrig -Kritik an NATO und Russland / IPPNW warnt vor neuem nuklearen Wettrüsten
Neues Deutschland (6.8.)

Aus braunem Geist erschaffen
Die Bundeswehr wurde von Generälen Hitlers von Anfang an als Aggressionsarmee aufgebaut. Es ging und geht um die Verwirklichung der Expansionsziele des deutschen Imperialismus
von Gerhard Feldbauer - junge Welt (3.8.)

Kolonialismus 2.0
Kolonialisierung heißt jetzt „Schutzverantwortung“ und der Westen erobert und kolonialisiert wieder einmal die Welt.
von Jochen Mitschka - Rubikon (3.8.)

Rechtswidriger Einsatz
Nach dem G-20-Gipfel werden immer neue Details zum Vorgehen der Polizei bekannt
von Kristian Stemmler - junge Welt (2.8.)

"Es ging und geht um geostrategische Interessen"
Karin Leukefeld über die Geschichte Syriens und die beiden Assads
Interview von Ramon Schrack - Telepolis (1.8.)

Pflugschare zu Schwertern
Vorgebliche Armutsbekämpfung. Wie die EU per Rechtsbeugung Militarisierung unter dem Mantel der Entwicklungshilfe betreibt
von Sabine Lösing und Jürgen Wagner - junge Welt (1.8.)

Der heimliche Krieg
Der US-Wirtschaftskrieg gegen Russland wird seit Jahren auf dem Rücken der EU ausgetragen. Diese hat sich als Partner beteiligt und als willfähriger Vasall gebeugt. Leiten die umfassenden neuen US-Sanktionen den Widerstand der EU ein?
von Elke Schenk - Rubikon (31.7.)

Venezuela: Kein Befreiungsschlag für niemanden
Der Vorschlag einer verfassunggebenden Versammlung wurde am Sonntag zwar angenommen, ob das die politische Krise löst, ist aber fraglich
von Harald Neuber - Telepolis (31.7.)

Der Drohnenkrieg beschleunigt den moralischen Niedergang
Die US-Regierung setzt Drohnen ein, um das Risiko für ihre Soldaten und befürchtete Proteste aus der US-Bevölkerung zu minimieren, erhöht damit aber gleichzeitig die moralische Verpflichtung jedes Einzelnen, gegen das ferngesteuerte Morden aufzustehen.
von Ray McGovern - deutsche Übersetzung: Luftpost (31.7.)

Hoffnungslose Situation
Die Verhandlungen über ein unabhängiges Palästina treten seit langem auf der Stelle. Der seit 1967 ­forcierte Siedlungsbau der israelischen Regierungen macht eine »Zweistaatenlösung« immer ­unrealistischer
von Knut Mellenthin - junge Welt (31.7.)

Militärische Machtdemonstrationen statt Politik setzen sich durch
Bislang beschleunigt Trump wider Willen den Zerfall der Großmacht USA
von Florian Rötzer - Telepolis (31.7.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 15.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.12.)

Medienkritik (bis 14.12.)

Videos (bis 24.11.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)

 


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 15.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.12.)

Medienkritik (bis 14.12.)

Videos (bis 24.11.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)