Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Friedenspolitische Berichte und Analysen > Januar 2017 > Woche 3/2017: 16.1. - 22.1.

Woche 3/2017: 16.1. - 22.1.

Mali: "Russland, hilf!"
Hintergrund zum Anschlag der Jihadisten in Gao. Einsatz der Bundeswehr "teuer und gefährlich"
von Bernard Schmid - Telepolis (22.1.)

Bereiten die deutschen Bischöfe der katholischen Friedensbewegung den "Garaus"?
Ein Wirtschaftsberatungsunternehmen hat dem Verband der Diözesen empfohlen, alle Gelder für die Bundesebene der internationalen pax christi-Bewegung zu streichen.
von Peter Bürger - Telepolis (21.1.)

Die Globalisierung ist tot
Die Rückzug Großbritanniens aus der EU und Trumps Wahlsieg haben die größte und erfolgreichste liberale Illusion unserer Zeit hinweggefegt
von Alvaro García Linera (Vizepräsident Bolivien) - Übersetzung: amerika21 (21.1.)

Das Jahr der Nationalisten
Die Alternative für Deutschland (AfD) kündigt ihre erste internationale Großveranstaltung an. Ziel ist eine engere Vernetzung mit führenden Parteien der extremen Rechten in anderen EU-Staaten.
German Foreign Policy (20.1.)

Höhere Rüstungsausgaben wegen Trump?
Es ist an der Zeit, die Weichen neu zu stellen
von Jens Berger - Nachdenkseiten (19.1.)

Im befreiten Aleppo
Syrien: Wo sind jetzt die westlichen Medienkonzerne und Hilfsorganisationen?
Von Jan Oberg - Deutsche Übersetzung: Junge Welt (19.1.)

Keine Ordnungsmacht
Vor den Friedensverhandlungen für Syrien in der kasachischen Hauptstadt Astana suchen deutsche Außenpolitiker nach Wegen zur Einflussnahme auf die Neuordnung des Landes. Die Verhandlungen werden auf der Grundlage russisch-türkischer Absprachen und unter Einbeziehung Irans geführt; westliche Staaten sind nicht vertreten.
German Foreign Policy (19.1.)

Bundeswehr: Der neue Werbefeldzug
Analyse der „Mach, was wirklich zählt“-Kampagne und der YouTube-Doku-Serie „Die Rekruten“
von Michael Schulze von Glaßer - IMI-Studie (18.1.)

Die Stunde der Europäer
Berliner Spitzenpolitiker rufen zum Schulterschluss der EU hinter der europäischen "Zentralmacht" Deutschland auf.
German Foreign Policy (18.1.)

Konflikt Serbien-Kosovo durch Provokation mit einem Zug
Seit 1999 die Nato im Kosovo-Krieg militärisch intervenierte und dann ununterbrochen mit der KFOR-Mission präsent war, wird lebt der Konflikt wieder auf und droht, in Gewalt umzuschlagen
von Florian Rötzer - Telepolis (17.1.)

Vor der dritten Niederlage
Die Berliner Einflussbestrebungen in Libyen stehen vor dem Scheitern.
German Foreign Policy (16.1.)

Der Krieg in Afghanistan und die Wandlung Obamas
Die New York Times versucht das Scheitern des US-Präsidenten Obama im Afghanistan-Krieg zu erklären.
Deutsche Übersetzung: Luftpost (16.1.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.11.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.11.)

Medienkritik (bis 9.11.)

Videos (bis 14.10.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Wilhelmshöher Allee 73 - Sa./So. 2./3. Dezember 2017

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)

 


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.11.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.11.)

Medienkritik (bis 9.11.)

Videos (bis 14.10.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Wilhelmshöher Allee 73 - Sa./So. 2./3. Dezember 2017

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)