Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Friedenspolitische Berichte und Analysen > Juli 2017 > . KW 28/2017: 10.7. - 16.7.

. KW 28/2017: 10.7. - 16.7.

Washingtons Bodentruppen
Wie die kurdischen Volksverteidigungskräfte in die von den USA gestellte Falle getappt sind
von Karin Leukefeld - junge Welt (14.7.)

Gerechter Krieg
Der rein geopolitische Blick verkennt die Dynamik des Volkskrieges in Nordsyrien
von Nick Brauns - junge Welt (14.7.)

Deutscher und europäischer Erfolg
Deutschland und Frankreich werden gemeinsam einen EU-Kampfjet für künftige Kriege entwickeln,
ein 100-Milliarden-Euro-Militärprogramm
German Foreign Policy (14.7.)

Venezuela: Die Hypothese der Parallelregierung und des verlängerten Konflikts
Die venezolanische Opposition hat mit ihren gewaltsamen Protesten nicht die erhofften Ergebnisse erzielt – wie wird sie weiter vorgehen?
von Marco Teruggi - Deutsche Übersetzung: amerika21 (14.7.)

G20 und Afrika
Eine vorauseilend historische Perspektive
von Christoph Marischka - IMI-Analyse (13.7.)

Hamburg und der Tiefe Staat
Betrachtungen über die großen und die kleinen Bombenwerfer.
von Andreas Hauß - Rubikon (12.7.)

In Syrien wird gerade getestet, ob sich Trump und Putin wirklich näher gekommen sind
Der ehemalige CIA-Analyst und heutige Friedensaktivist Ray McGovern sieht die auf dem dem G20-Gipfel in Hamburg zwischen Trump und Putin vereinbarte Waffenruhe für Südwest-Syrien als Testfall für eine mögliche Annäherung zwischen den USA und Russland an.
Deutsche Übersetzung: Luftpost (12.7.)

Das Jahr der Entscheidung
Deutsche Nordkorea-Experten warnen vor einer ungeplanten militärischen Eskalation im Machtkampf um die nordkoreanischen Atom- und Raketenprogramme.
German Foreign Policy (12.7.)

Migranten aus Libyen: Italien will die Öffnung europäischer Häfen
Deutschland und andere EU-Länder sind dagegen. Sie fürchten die "Sogwirkung"
von Thomas Pany - Telepolis (12.7.)

Brasiliens De-facto Präsident gibt dem US-Militär freie Bahn
Gemeinsames Militärmanöver von Brasilien, Kolumbien, Peru und den USA bedeutet für Südamerika eine 180-Grad Wende in Sachen Souveränität
von Juan Manuel Karg - Deutsche Übersetzung: amerika21 (11.7.)

Weltbank berechnet die Kosten des Syrien-Kriegs
Der Bericht kommt zum Ergebnis, dass die Folgen viel schlimmer und langfristiger sind als Opferzahlen oder die zerstörte Infrastruktur
von Florian Rötzer - Telepolis (11.7.)

"Höchste Konzentration von extremistischen und terroristischen Gruppen in der Welt"
Ein Pentagon-Report macht den Hauptschuldigen für das Scheitern in Afghanistan aus: Pakistan
von Dirk Eckert - Telepolis (11.7.)

USA: Kongress will noch mehr Geld für das Militär als Trump
Auf fast 700 Milliarden soll das Pentagon-Budget 2018 steigen, im Streitkräfteausschuss des Repräsentantenhaus wurde die Erhöhung mit 60 zu 1 beschlossen.
von Florian Rötzer - Telepolis (10.7.)

Einflusskampf um Afrika
Überschattet von Auseinandersetzungen um Freihandel und um das Pariser Klimaabkommen hat die Bundesregierung auf dem Hamburger G20-Gipfel ihre Planungen für die Afrikapolitik installiert.
German Foreign Policy (10.7.)

Istanbul: Millionen demonstrieren für Gerechtigkeit
Nach 24 Tagen und 450 Kilometern kommt der Protestmarsch der Opposition zum Abschluss - und könnte einen Wendepunkt für die Türkei markieren
von Gerrit Wustmann - Telepolis (10.7.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 19.10.)

Medienkritik (bis 19.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 19.10.)

Medienkritik (bis 19.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017