Juli 2020

. KW 31/2020: 27.7. - 2.8.

Afghanistan: Wie der IS langfristig den Frieden bedroht
Der Franchise-Terrorismus des IS: "Der Konflikt und das Blutvergießen werden nicht verschwinden"
von Emran Feroz - Telepolis (1.8.)

Polen 1939: „Gegen die Bolschewisten werden wir nicht kämpfen“
Polen, Deutschland und die Sowjetunion haben sich vor dem Zweiten Weltkrieg in einem spannungsreichen Dreiecksverhältnis befunden. Viele der damaligen Fakten sind heute vergessen oder verdrängt.
von Holger Michael - Sputniknew (1.8.)

USA: Krieg und Militarismus sind der Klebstoff des US-Parteiensystems
Ein aggressiver Imperialismus dient als einendes, systemstabilisierendes Moment
von Jakob Reimann - Nachdenkseiten (31.7.)

Syrien: Trotz Corona-Pandemie wird Syrien ausgehungert
In Nord- und Ostsyrien, dem Gebiet der multiethnischen Selbstverwaltung, zeigt sich die Lage besonders extrem. Die deutsche Regierung verteilt bei der Frage nach humanitären Hilfen "Nebelkerzen"
von Elke Dangeleit - Telepolis (31.7.)

China: Kein Ping-Pong mit Pompeo
Was „Tyrannei“ China prinzipiell anders als die „freie Welt“ tut
von Liudmila Kotlyarova - Sputniknews (30.7.)

US-Truppenabzug: Luftnummer oder Aufrüstungsvehikel?
von Jürgen Wagner - IMI-Analyse (30.7.)

Deutschland - Türkei: In den Einsatz vor Libyen
Berlin entsendet Fregatte "Hamburg" vor die libysche Küste. Konflikte mit der türkischen Marine drohen.
German Foreign Policy (30.7.)

Mittelmeer: US-Africom schaltet sich in Seenotrettung vor Libyen ein
Die Geretteten wurden nach Libyen zurückgebracht. Tödliche Schüsse auf von der libyschen Küstenwache aufgegriffene Migranten zeigen, wie riskant die "sicheren Häfen" des nordafrikanischen Landes sind
von Thomas Pany - Telepolis (29.7.)

Mittelmeer: Tausende Flüchtlinge und Migranten auf Routen in Afrika von Tod und Menschenrechtsverletzungen bedroht
Neuer Bericht von UNHCR und MMC zum UN-Welttag gegen den Menschenhandel
Lebenshaus Schwäbische Alb (29.7.)

Die USA im Südchinesischen Meer
Ein Kontinuum der Anmaßung und Kriegsgefahr
von Willy Sabautzki - ISW (28.7.)

Heiko Maas: Der antirussische Torwächter
Ein aktuelles Interview zeigt: Der Außenminister steht einer überfälligen Verständigung mit Russland im Weg.
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (28.7.)

Deutscher Heimatschutz
Wenn die Bundeswehr den Rechten den Heimatbegriff streitig machen will
von Peter Nowak - Telepolis (28.7.)

USA -China: Washington verdammt Peking zu Kaltem Krieg in alle Ewigkeit
Ein Blick darauf, was die Welt erwarten könnte, sollte Joe Biden das Weiße Haus erobern.
von Iwan Danilow - Sputniknews (27.7.)

Estland: An der Seite der deutschen Faschisten
Das unabhängige Estland sieht sich als Opfer einer sowjetischen Besatzung. Wer gegen die Rote Armee gekämpft hat, gilt heute als Held. Dabei wird verschwiegen, dass das oftmals an der Seite der deutschen Faschisten geschah.
von Holger Michael - Sputniknews (27.7.)

USA - Deutschland: "Ein gefährlicher Präzedenzfall"
US-Regierung nötigt deutsche Firmen mit Drohgesprächen zum Ausstieg bei Nord Stream 2. Der Konflikt um Russlands Rohstoffe reicht bis in die 1960er Jahre zurück.
German Foreign Policy (27.7.)

. KW 30/2020: 20.7. - 26.7.

20 Jahre Camp David: Der Friedensprozess, der keiner war
Einen Prozess hin zu Frieden und Selbstbestimmung hat es nie gegeben.
von Fabian Goldmann - Nachdenkseiten (25.7.)

Globales Chaos, Dritter Weltkrieg: Uns könnte turbulenteste Ära der modernen Geschichte bevorstehen
Wir treten möglicherweise in eine der katastrophalsten und schicksalhaftesten Perioden in der Geschichte der Menschheit ein.
von Artyom Lukin - RT Deutsch (25.7.)

USA - China: Teures "decoupling"
US-Außenminister fordert "breite Allianz" gegen China. Europa reagiert verhalten.
German Foreign Policy (24.7.)

USA: Im Keim ersticken
Regierung verschleppt Demonstranten. Taktiken, um Proteste schnellstmöglich zu unterbinden, stammen von Militärakademien
von Jürgen Heiser - junge Welt (24.7.)

Iran: Das Virus und die Sanktionen
Während die zweite Corona-Welle Iran bereits fest im Griff hat, sind die Aussichten, das Atomabkommen noch zu retten, nicht gut
von Gerit Wustmann - Telepolis (24.7.)

Türkei: Militärische Expansion im Nordirak
"Pufferzonen" und Militärbasen werden ausgebaut. Die Nato schweigt diskret
von Thomas Pany - Telepolis (24.7.)

Deutschland: "Nukleare Teilhabe"
Interview mit Matthias van der Minde, der sich in seinem Buch „Die Dialektik der Bombe – Chronologie und Kritik des atomaren Zeitalters“ mit der Bedrohung auseinandersetzt
von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (24.7.)

Armenien - Azarbeidjan:  Ist der Konflikt unlösbar?
Seit vergangener Woche bekämpfen sich Azarbeidjan und Armenien wieder. Alte Konflikte drohen neu zu entflammen.
von Erich Gysling - Infosperber (23.7.)

Griechenland - Türkei: Eskalation im Mittelmeer
Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeer eskaliert. Berlin sucht zu vermitteln.
German Foreign Policy (23.7.)

EU-Militarisierung: Der strategische Kompass
Berlin will die EU auf ein militärpolitisches Grundlagenpapier festlegen. Kern: eine geheimdienstlich erstellte "Bedrohungsanalyse".
German Foreign Policy (22.7.)

USA: Ausgerechnet Trump schafft den Alptraum der amerikanischen Konservativen
Um seine Wahlchancen zu stärken, schafft Trump Ansätze einer nationalen Polizei, die im Dienst seiner Wahlkampfstrategie Gewalt exekutiert und erzeugt
von Florian Rötzer - Telepolis (22.7.)

EU-Militarisierung: Budgetäre Klimmzüge
EU-Kommission und Rat nähern sich bei den Vorschläge für die (Rüstungs-)Haushalte 2021 bis 2027 an
von Jürgen Wagner - IMI-Standpunkt (21.7.)

China - Indien: Friedliche Koexistenz oder atomares Inferno am Himalaja?
Von der Weltöffentlichkeit wegen der Corona-Pandemie unbemerkt, entwickelt sich eine gefährliche Hochspannung am Himalaja.
von Matin Baraki - Zeit-Fragen (21.7.)

Israel - Palästina: Die Zweistaatenlösung ist tot – es lebe der israelisch-palästinensische Bundesstaat
Buchbesprechung von Omri Boehm: Israel - eine Utopie
von Heiko Flottau - Nachdenkseiten (20.7.)

Zivilgesellschaft: Die Ambivalenz der antirassistischen und antikolonialistischen Initiativen in Europa
Manche Initiativen in Europa tendieren zu Banalisierung, Zurückweisung von Verantwortung und sogar zu einem Ausradieren der Problematik
von Wooldy Edson Louidor -Deutsche Übersetzung: amerika21 (20.7.)

. KW 29/2020: 13.7 - 19.7.

Julian Assange: Schaden für die Seele
Craig Murray hat ausführlich und akkurat von den Anhörungen in London berichtet und unterzieht in seinem aktuellen Artikel die erweiterte Anklage gegen Assange einer kritischen Analyse.
Übersetzung von Susanne Hofmann - Nachdenkseiten (18.7.)

Deutschland - Venezuela: Maas’ kleine Welt
Der deutsche Außenminster hält gegen alle Tatsachen an der Fiktion eines »Übergangspräsidenten« Juan Guaidó in Venezuela fest
von Santiago Baez - junge Welt (18.7.)

Tiefer Staat: Der Oktoberfestanschlag in München 1980
Vom irren Einzeltäter, zum Schutz des Staatswohles bis zur Einstellung der Ermittlungen (1980-2020)
von Wolf Wetzel - Telepolis (18.7.)

USA: Kongress vollzieht militärpolitisch Kehrtwende gegen Trump
Während Trump wahltaktisch gerne Truppen aus dem Ausland abziehen will, versucht der Kongress zunehmend im Einklang mit dem Sicherheitsapparat, die zu verhindern
von Florian Rötzer - Telepolis (18.7.)

Deutschland - USA: Transatlantische Konflikte (III)
USA verhängen Sanktionen gegen Nord Stream 2 mit sofortiger Wirkung. Deutsche Wirtschaft fordert sofortige Gegenmaßnahmen.
German Foreign Policy (17.7.)

Geschichte: Potsdamer Abkommen - Verdrängt, doch mit Bestand
Vor 75 Jahren kamen die Alliierten im Schloss Cecilienhof zusammen, um über die Nachkriegsordnung in Deutschland zu beraten. Zur Potsdamer Konferenz von 1945
von Ulrich Schneider - junge Welt (17.7.)

US-Außenpolitik: Die Kurzsichtigkeit der Falken
Kenntnisarme Anti-Iran-Politik: Der Fortgang der Destabilisierung des Iraks und neue Cyberwar-Kompetenzen für die CIA
von Thomas Pany - Telepolis (16.7.)

EU: Aus der Folterkammer des Wirtschaftskriegs (II)
Berlin plant während seiner EU-Ratspräsidentschaft die Einführung eines Sanktionsmechanismus nach US-Vorbild.
German Foreign Policy (16.7.)

Kolumbien: Von Frieden weit entfernt
Leiter der UN-Mission in Kolumbien macht Ausmaß von Gewalt gegen Linke deutlich. Berichte über Folter an FARC-Kämpfern
von Frederic Schnatterer - junge Welt (16.7.)

USA - China: Hongkong-Sanktionen und ein Meeresgebietsanspruchsmachtwort
Das Verhältnis zwischen den USA und China verschlechtert sich weiter
von Peter Mühlbauer - Telepolis (15.7.)

Syrien: 500.000 tote Kinder?
Leerstellen in der "humanitären" Berichterstattung über den Nordwesten Syriens
von Christoph Marischka - Telepolis (15.7.)

China: Ein Land - zwei Systeme: Zehn Wahrheiten
Über das Gesetz der Volksrepublik China zum Schutz der nationalen Sicherheit in der Sonderverwaltungsregion Hongkong werden im Westen viele Unwahrheiten verbreitet.
von der Chinesischen Botschaft - junge Welt (15.7.)

Westliche Denkfabriken besorgt: Chinas Einfluss in Afrika wächst
Die westliche Welt, unter Führung der USA, begegnen dem phänomenalen Aufstieg der Volksrepublik China mit einer Mischung aus Arroganz und Missgunst, hinter der sich die Ahnung verbirgt, des eigenen Rückfalls und das Ende der weißen Weltherrschaft.
von Arkadi Shtaev - RT Deutsch (15.7.)

Deutschland - Indonesien: Beihilfe zum Massenmord
Neue Dokumente belegen Kooperation bundesdeutscher Stellen mit Indonesiens Militär während Putsch und Massenmord 1965/66.
German Foreign Policy (14.7.)

Bundeswehr: Die NATO auf U-Boot-Jagd
Deutsche Marine war an soeben beendetem, gegen Russland gerichteten Seekriegsmanöver vor Island beteiligt.
German Foreign Policy (13.7.)

Propaganda: Über den seit langem von westlichen “Eliten” betriebenen Aufbau des Feindbildes Russland
Im Mai-Heft von „Le Monde Diplomatique“ ist ein Artikel des Jerusalemer Professors für internationale Beziehungen Guy Laron zum Thema erschienen.
von Albrecht Müller - Nachdenkseiten (13.7.)

. KW 28/2020: 6.7. - 12.7.

Ukraine: "Westernization" der Armee
Von Russland befreit, bis zum Ruin verwestlicht, von Krisen überrollt. Die Ukraine in den Zeiten von Corona - Teil 5
von Peter Decker - Telepolis (11.7.)

Israel: Legalisierter Landraub
Mit der geplanten Annexion von Palästinensergebieten setzt Israel einer verhängnisvollen Entwicklung die Krone auf.
von Norman Paech - Rubikon (10.7.)

USA: The Star Spangled Pranger
US-Geheimdienste, Demokraten und die NY-Times wollen glauben machen: Trump und Putin haben sich verschworen. Die Message kommt an. Und verhindert womöglich den Truppenabzug aus Afghanistan - und aus Deutschland
von Bulgan Molor-Erdene - Telepolis (10.7.)

USA - Deutschland: Abzug von Kampf- oder Logistiktruppen?
Die Entscheidung, welche US-Truppen aus Deutschland
abgezogen werden sollen, fällt nicht leicht
Quelle: Stars and Stripes - Luftpost (10.7.)

Griechenland und EU-Spardiktat: In Deutschland tabu
Ein im EU-Ausland populärer, Berlin gegenüber kritischer Film kann in deutschen Kinos nicht gezeigt werden.
German Foreign Policy (10.7.)

USA: Aus der Folterkammer des Wirtschaftskriegs
Neue Sanktionen gegen Russland und China geplant - mit gravierenden Folgen auch für die EU
German Foreign Policy (9.7.)

Deutschland: Wehrpflicht gegen rechts?
Es gibt schon lange Politiker in allen Parteien, die gerne die Wehrpflicht wieder einführen wollen. Dabei wäre die Abschaffung der Bundeswehr ein viel besserer Beitrag
von Peter Nowak - Telepolis (8.7.)

Israel: Die Annexions-Aufregung
Europäische Regierungen, Mitglieder des US-Kongresses, liberale (im Gegensatz zu offen rechten) Pro-Israel-Aktivisten warnten davor und einige drohten sogar mit sanften Vergeltungsmaßnahmen. Der 1. Juli kam und ging, und Israel erklärte keine Annexion.
von Yakov M. Rabkin - Deutsche Übersetzung: Nachdenkseiten (8.7.)

Kolumbien: »Wir haben kein Vertrauen in die Regierung«
Der Kampf der Nationalen Befreiungsarmee (ELN) im Jahr 2020. Ein Gespräch mit mehreren Comandantes der Guerilla
von Unai Aranzadi - junge Welt (8.7.)

USA: Hauptfeind China
Für die US-Regierung ist die Volksrepublik Gegner Nummer eins geworden. Jetzt sollen auch Bundesregierung und EU auf Sanktionskurs gebracht werden
von Sevim Dagdelen - junge Welt (8.7.)

USA -China: Der Konflikt über die Kontrolle des Südchinesischen Meers eskaliert
Gleichzeitig führten die Amerikaner und Chinesen zur Machtdemonstration Marine-Übungen durch, ein ähnliches Konfliktszenario findet sich in der Bashistraße bei Taiwan
von Florian Rötzer - Telepolis (7.7.)

Israel: Annexion - oder was?
Keine Sternstunde des Bundestags
von Norman Paech - Lebenshaus Schwäbische Alb (7.7)

Türkei: Ist die Militäroperation "Adlerklaue" die nächste Annexion?
Die Operation im Nordirak soll angeblich PKK-Nester bekämpfen, um die Partei zu eliminieren. Das ist ein Trugschluss.
von Elke Dangeleit - Telepolis (7.7.)

Deutschland - USA: Profitable Kriegsfinanzierung
Deutschland zahlt rund 100 Millionen Euro pro Jahr für US-Stützpunkte, erhält vom US-Militär aber Milliardensummen.
German Foreign Policy (7.7.)

Ukraine: Armut, „unwertes Leben“ und Sterilisation
In der Ukraine verschmelzen Neoliberalismus und Faschismus zu einer neuen Regierungsform. Das zeigt sich jetzt auch in der Politik gegenüber Frauen und Kindern.
vo n Ulrich Heyden - Nachdenkseiten (6.7.)

Deutschland: SPD unter Bedingungen für Drohnenbewaffnung?
Ist die Vorentscheidung für eine Bewaffnung der Bundeswehrdrohnen gefallen?
von Marius Pletsch - IMI-Analyse (6.7.)

KSK - der bewaffnete Arm von wem … für was?
Das KSK ist nicht nur militärisch schwer bewaffnet, sondern auch politisch. Das KSK operiert im Geheimen. Ihre Kriegsaufträge sind weitgehend unbekannt, ihre Kriegshandlungen auch
von Wolf Wetzel — Telepolis (6.7.)

Deutsch-französische Konflikte
Neue Differenzen in der EU: Paris dringt auf mehr Kooperation mit Russland und mehr Konfrontation gegenüber der Türkei.
German Foreign Policy (6.7.)

USA - China: Was braut sich im Südchinesischen Meer zusammen?
Handelsstreitigkeiten, Sanktionen und die Pandemie sorgen für angespannte Beziehungen zwischen China und USA. Bahnt sich ein Konflikt im Südchinesischen Meer an?
von Bulgan Molor-Erdene (6.7.)

. KW 27/2020: 29.6. - 5.7.

Ukraine: Krieg und Frieden im Donbass
Von Russland befreit, bis zum Ruin verwestlicht, von Krisen überrollt. Die Ukraine in den Zeiten von Corona - Teil 4
von Peter Decker - Telepolis (5.7.)

Libyen: Streit der »Hirntoten«
Paris wirft Ankara »kriminelle Verantwortung« für Eskalation im Libyen-Krieg vor. Antirussisches Narrativ kann NATO-Konflikt nicht überdecken
von Tim Solcher - junge Welt (4.7.)

EU-Asylpolitik: Die griechische Blaupause
Berlin fordert Asylprüfung an den EU-Außengrenzen. Als Modell bietet sich das neue, weithin kritisierte griechische Asylgesetz an.
German Foreign Policy (3.7.)

Syrien: Hunger wird gemacht
Verlogene westliche Spenden und ignorierte Ursachen
Von Karin Leukefeld - Sputniknews (3.7.)

Venezuela: Britisches Gericht segnet Goldraub ab
Von Vilma Guzmán - amerika21 (3.7.)

Deutschland: Ein diskreter Dammbruch der Rüstungsforschung
Das Corona-Konjunkturpaket dient auch der Stimulation staatsnaher und militärischer Forschung
von Christoph Marischka - IMI-Analyse (2.7.)

Afghanistan: Welche Haltung prägt die Aktivitäten der Elitetruppe KSK?
Das Kommando Spezialkräfte wird unter die Lupe genommen, aber ausgeschlossen bleiben deren Aktivitäten am Hindukusch
von Thomas Pany - Telepolis (2.7.)

Deutschland: Grüner Programmentwurf mit Bekenntnis zu militärischen Interventionen
Kaum Licht und viel Schatten in der Friedensfrage - Ein Kommentar
von Jürgen Wagner - Telepolis / IMI-Analyse (2.7.)

Internationaler Strafgerichtshof: Angriffe aus Washington
US-Regierung weitet Sanktionen gegen Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag aus. Grund: Ermittlungen gegen eigene Truppen und Israel
von Knut Mellenthin - junge Welt (2.7.)

Julian Assange: An seinem Geburtstag weiterhin im Hochsicherheitsgefängnis und im September im Old Bailey
US-Regierung verscuht mit Hilfe der britischen Justiz, die Enthüllungen von Assange und Wikileaks zu Spionage und Computerhacking umzudeuten. Schauprozess im September wahrscheinlich.
von Moritz Müller - Nachdenkseiten (1.7.)

Türkei: Mord im Auftrag des Staates
Mit Drohnen gegen die Zivilbevölkerung; weitere Angriffe im Nordirak. Deutsche Waffen in Libyen
von Elke Dangeleit - Telepolis (1.7.)

Bombenkrieg gegen Kurden und Jesiden
Neben Libyen und Syrien führt das türkische Militär seit Mitte Juni Krieg auch im Nordirak. Ein Bericht aus Sicht der Betroffenen.
von Amalia van Gent - Infosperber (30.6.)

Transatlantische Konflikte (II)
Berlin und Brüssel bereiten Gegenmaßnahmen gegen US-Sanktionen im Konflikt um Nord Stream 2 vor.
German Foreign Policy (30.6.)

Japan sagt Nein zum Erwerb des landgestützten US-Aegis-Raketenabwehrsystems
Es sei zu teuer, sagte der japanische Verteidigungsminister, vermutlich wurde es auch als zu unzuverlässig betrachtet, ein schwerer Schlag für die USA
von Florian Rötzer - Telepolis (29.6.)

Israelische Annexionspläne
Selbst in Israel wird darüber spekuliert, ob Ministerpräsident Netanjahu bis zu 30 Prozent des palästinensischen Territoriums zu israelischem Staatsgebiet machen wird oder nicht
von Peter Schäfer - Telepolis (29.6.)

Wie das Corona-Virus die WHO und die UNO stärkte
Die UNO feiert ihren 75. Geburtstag. Doch wie sieht ihre Zukunft aus? Ein utopischer Rückblick im Jahr 2045 auf die Welt von heute.
von Andreas Zumach - Infosperber (29.6.) 

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 24.9.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 23.9.)

Medienkritik (bis 23.9.)

PDF-Materialien (bis August 2020)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Mailingliste des Bundesausschusses Friedensratschlag (unregelmäßig, zumeist in größeren Zeitabständen):
Über Kontaktformular anfordern

Friedensjournal Nr. 5/2020: In die Zukunft investieren statt aufrüsten!

 

 

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 24.9.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 23.9.)

Medienkritik (bis 23.9.)

PDF-Materialien (bis August 2020)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Mailingliste des Bundesausschusses Friedensratschlag (unregelmäßig, zumeist in größeren Zeitabständen):
Über Kontaktformular anfordern

Friedensjournal Nr. 5/2020: In die Zukunft investieren statt aufrüsten!