Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Friedenspolitische Berichte und Analysen > Juni 2017 > . KW 23/2017: 5.6. - 11.6.

. KW 23/2017: 5.6. - 11.6.

Die Putin-Versteher
Wie das "Feindbild Russland" installiert worden ist.
von Hannes Hofbauer - Rubikon (10.6.)

Ertüchtigung Tunesiens
Gendarm EUropas auf Kosten der Demokratie?
IMI-Studie (9.6.)

Militärmacht EU - eine "schlafende Schönheit"?
Die EU-Kommission wirbt für europäisches Militär
von Dirk Eckert - Telepolis (9.6.)

Hassmails essen Friedenskonferenz auf
Antidemokraten haben das Konzept der Wiener Friedenskonferenz zum Scheitern gebracht. Doch Absagen heißt noch lange nicht Aufgeben.
von Katrin McClean - Rubikon (9.6.)

Achse Doha–Ankara
Türkei bekräftigt Truppenstationierungspläne in Katar. Fürstentum leidet unter Wirtschaftsblockade
von Knut Mellenthin - junge Welt (9.6.)

Der Anti-Trump
Mit Vermittlungsversuchen im aktuellen Mittelostkonflikt bemüht sich Berlin um den Aufbau einer deutschen Gegenposition zu Washington am Persischen Golf. Die von Saudi-Arabien forcierte Blockade des Emirats Qatar, die eine einheitlich aggressive arabische Front gegen Iran durchsetzen soll, läuft deutschen Interessen zuwider.
German Foreign Policy (9.6.)

Strukturen für den geheimdienstlichen Dauerkrieg (PDF-Fassung)
Das Kommando Cyber- und Informationsraum in NRW
von Christoph Marischka - IMI-Analyse (8.6.)  

Europas Leitkultur
Mit der Veröffentlichung eines neuen "Reflexionspapiers" zur Militarisierung der EU und eines Konzepts für einen "Verteidigungsfonds" treibt die EU-Kommission die Militarisierung des Staatenbundes voran.
German Foreign Policy (8.6.)

"Der Putsch in der Ukraine hat die Büchse der Pandora geöffnet"
Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, über die Krisen in Europa dar, er fordert eine Entspannungspolitik gegenüber Russland
von Andrej Mantschuk - Telepolis (8.6.)

Warum haben mehrere arabische Staaten plötzlich die Beziehungen zu Katar abgebrochen?
Deutsche Übersetzung: Luftpost (7.6.)

Die Jahre des Terrors (II)
Nach den jüngsten Terroranschlägen wächst international der Druck auf einen zentralen Förderer des globalen Jihadismus - das eng mit Deutschland verbündete Saudi-Arabien.
German Foreign Policy (7.6.)

US-Regierung oder das zynische Schauspiel mit den Menschenrechten
Haley, die UN-Botschafterin der USA, droht mit dem Austreten aus dem Menschenrechtsrat
von Florian RÖtzer - Telepolis (7.6.)

Saudi-Arabien: Weißwaschung und Machtanspruch
"Katar als Sündenbock" - Der Streit der Golfstaaten über Terrorunterstützung hat Dimensionen, die auch Deutschlands Waffenlieferungen betreffen
von Thomas Pany - Telepolis (6.6.)

Die Jahre des Terrors (I)
Deutschlands enger Partner Saudi-Arabien setzt seine Unterstützung für Salafisten weltweit fort und fördert damit ungebrochen den Nährboden für das Erstarken des jihadistischen Terrors.
German Foreign Policy (6.6.)

Der Weg in den Krieg
Vor 50 Jahren endete die dritte bewaffnete Auseinandersetzung zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn mit einem überwältigenden Sieg des ­zionistischen Staates
von Knut Mellenthin - junge Welt (6.6.)

»Forschung wird immer weiter ausgelagert«
Hamburg will stärker mit Fraunhofer-Gesellschaft zusammenarbeiten. Dabei ist die auch für das Militär tätig. Gespräch mit Martin Dolzer
Interview: Kristian Stemmler - junge Welt (6.6.)

Demokratie ist im Basen-Imperium der USA nicht gefragt
Der US-Autor David Vine hat untersucht, warum sich US-Militärbasen häufig in Staaten befinden, die von Diktatoren und Militärs beherrscht werden und warum sie bestehende undemokratische Verhältnisse stabilisieren.
Luftpost (5.6.)

Neuer Bericht dokumentiert Ausmaß der Gewalt der Opposition in Venezuela
Dokumentation politischer Übergriffe und Morde während laufender Proteste. Junger Mann stirbt an Folgen von Verbrennungen. Auch Polizisten verurteilt
von Harald Neuber - amerika21 (5.6.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.11.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.11.)

Medienkritik (bis 9.11.)

Videos (bis 14.10.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Wilhelmshöher Allee 73 - Sa./So. 2./3. Dezember 2017

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)

 


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.11.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.11.)

Medienkritik (bis 9.11.)

Videos (bis 14.10.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Wilhelmshöher Allee 73 - Sa./So. 2./3. Dezember 2017

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)