Oktober 2018

. KW 43/2018: 22.10. - 28.10.

Chinesisch-japanische Annäherung
Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe spricht bei seinem Besuch in Peking von einem "historischen Wendepunkt"
von Peter Mühlbauer - Telepolis (26.10.)

Saudi Arabien - erst Business, dann Moral
Ein Kommentar zur Affäre Khashoggi und darüber hinaus
von Matthias Weik und Marc Friedrich - Telepolis (26.10.)

US-Flugzeug soll Drohnenangriff auf den russischen Stützpunkt Khmeimim gesteuert haben
Moskau beschuldigt die USA, im Januar einen Schwarm bewaffneter Drohnen von "Terroristen" aus Idlib übernommen und einen gescheiterten Angriff versucht zu haben
von Florian Rötzer - Telepolis (26.10.)

Ohrfeige für Kiew
Erhard Eppler hält das russische Vorgehen auf der Krim für rechtswidrig, plädiert aber dafür, sich damit zufrieden zu geben
Neues Deutschland (25.10.)

Wie die USA versuchen, die Wiedervereinigung Koreas zu verhindern
Frieden in Korea würde die Militärpräsenz der USA an der Hintertür Chinas obsolet werden lassen
von Jochen Mitschka - Telepolis (25.10.)

Vor einer Dreiteilung Syriens?
Russland, Frankreich, Deutschland und die Türkei wollen über den «Frieden» in Syrien verhandeln. «Idlib» soll als Modell dienen.
von Amalia van Gent - Infosperber (25.10.)

Regime Change 2.0
Seit nunmehr zwanzig Jahren arbeiten die USA und ihre Geheimdienste am Sturz der venezolanischen Regierung.
von Vijay Prashad - Deutsche Übersetzung: Rubikon (25.10.)

Das Appeasement der Frau Merkel
Die Bundeskanzlerin versucht durch kleine Geschenke an US-Präsident Trump für Europa wichtige Projekte wie Nordstream 2 und die Iran-Kontakte zu retten. Die Rechnung wird nicht aufgehen
von Hermann Ploppa - Telepolis (25.10.)

Fällt die totale atomare Vernichtung Deutschlands doch aus?
Chancen für INF-Vertrag -  Interview mit dem Politikwissenschaftler Lutz Kleinwächter
von Tilo Gräser - Sputniknews (24.10.)

Das Iran-Komplott
Der Westen diffamiert Persien als „Mullah-Diktatur“, um einen Krieg zu rechtfertigen.
von Jochen Mitschka - Rubikon (24.10.)

"Ein Alptraumszenario für China"
Der angekündigte Ausstieg der USA aus dem INF-Vertrag, über den Berlin in der NATO verhandeln will, droht eine Rüstungsspirale rings um China in Gang zu setzen.
German Foreign Policy (24.10.)

Afrika: China war hungriger
Deutschland verabschiedet die Almosenmentalität und geht zur Investitionsoffensive über - viel zu spät
Von Michael Krätke - Lebenshaus Schwäbische Alb (23.10.)

Das Tauziehen um Gaza
Gazas Wirtschaft kollabiert — und niemand will‘s gewesen sein.
von Jonathan Cook - Deutsche Übersetzung: Rubikon (23.10.)

Deutsche Rechtsradikale marschieren in Kiew
Nazismus in der Ukraine ist ein Thema, zu dem die deutschen Medien gerne schweigen. Deutsche Neo-Nazis beteiligten sich mit eigenen Delegationen und Fahnen an einem ukrainischen Nationalisten-Marsch.
von Ulrich Heyden - RT Deutsch (22.10.)

Zurück zum Wettrüsten?
Raus aus dem INF-Vertrag: Die USA wollen sich aus einer bedeutenden Abrüstungs- und Rüstungskontrollvereinbarung zurückziehen
von Thomas Pany - Telepolis (22.10.)

Abschied vom INF-Vertrag
Deutsche Regierungspolitiker warnen vor einem Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem INF-Vertrag.
Stichworte: NATO-Raketenabwehr, Geheimdienstangaben
German Foreign Policy (22.10.)

. KW 42/2018: 15.10. - 21.10.

SPD-Positionspapier: Das Gegenteil einer zeitgemäßen sozialdemokratischen Entspannungspolitik
von Gert Ewen Ungar - RT Deutsch (20.10.)

Es gibt keine Terroristen!
Das Konzept „Terrorismus“ wird zur Verfolgung Andersdenkender missbraucht.
von Elias Davidsson - Rubikon (20.10.)

Die Warlordisierung der afghanischen Parlamentswahlen
Vorwürfe der groben Menschenrechtsverletzungen gegen den berüchtigten Polizeichef General Razeq. Afghanistan: Superlative des "failed state"?
von  Emran Feroz - Telepolis (20.10.)

Die Demokratie-Abschaffer
Geopolitik zählt mehr als Menschenrechte. Die Kurdische Arbeiterpartei PKK ist spätestens seit Mitte der 1980er Jahre ein Aufreger für die bürgerliche Presse Deutschlands. (Buchauszug)
von Michael Meyen und Kerem Schemberger - Rubikon (20.10.)

Der Prinz und der Journalist
Wie das falsche Bild eines massenmordenden Prinzen durch das falsche Bild eines angeblichen "Dissidenten" zerstört wird
Stichworte: US-Politik, Geopolitik, Krieg gegen Jemen, Türkei / Erdogan, doppelte Standards
von Jochen Mitschka - Telepolis (18.10.)

Neues Selbstbewusstsein
Die Regierungsbildung im Irak wurde mit den Nachbarländern ausgehandelt
von Karin Leukefeld - junge Welt (17.10.)

Die deutsche Bombe
Eine Vorfeldorganisation der Berliner Regierungspolitik treibt die öffentliche Debatte über eine etwaige nukleare Aufrüstung der EU oder der Bundesrepublik voran.
German Foreign Policy (17.10.)

Mord im Konsulat
Trotz des mutmaßlichen Mordes an dem saudischen Oppositionellen Jamal Khashoggi wollen sich deutsche Unternehmen auf einer Konferenz in Riad um lukrative Aufträge in Saudi-Arabien bemühen.
German Foreign Policy (16.10.)

Grönland: US-Militär gegen chinesischen Ausbau der Infrastruktur
Die USA wollen die riesige, kaum bewohnte Insel weiter exklusiv militärisch nutzen, mithilfe des NATO-Musterstaats Dänemark. Aber die grönländische Regierung will das Land wirtschaftlich entwickeln – mithilfe Chinas.
von Werner Rügemer - Nachdenkseiten (16.10.)

Deutschland torpediert verbindliche Menschenrechts-Normen
Die UNO plant ein Abkommen, das Unternehmen verpflichtet, Menschenrechte einzuhalten. Die Schweiz zieht mit, Deutschland bremst.
von Andread Zumach - Infosperber (15.10.)

Unteilbar gutes Gefühl
Das Fest der Freundlichkeit in Berlin
von Ulli Gellermann - Rationalgalerie (15.10.)

. KW 41/2018: 8.10. - 14.10.

Absurder Nationalismus: Die Ukraine geht auf Distanz zu Europa
Das ukrainische Parlament hat in erster Lesung einem Gesetz zugestimmt, wonach nur noch ukrainisch publiziert werden darf.
von Christian Müller - Inforsperber (14.10.)

Das verdrängte Unrecht
70 Jahre Israel stehen für sieben Jahrzehnte Besatzung und Apartheid-Regime.
von Norman Paech - Rubikon (13.10.)

Nur eine Frage der Zeit?
Westliche Luftschläge gegen Syrien - Auch die Friedensbewegung sollte sich vorbereiten
Stichworte: SWP, Deutsche Kriegsbeteiligung

von Bernhard Klaus - IMI-Standpunkt (12.10.)

Der Verstoßene
Der russische Journalist Andrei Babitsky findet hierzulande kein Forum mehr, da er den westlichen Medien widerspricht.
Stichworte: Tschetschenien-Krieg, Volksrepublik Donezk, Russland-Bild im Westen
von Ulrich Heyden - Rubikon (12.10.)

Weltunordnungskrieg
Die militärischen Auseinandersetzungen in Syrien haben die globalen Kräfteverhältnisse verändert. Die USA haben ihre hegemoniale Rolle eingebüßt, Russland ist auf die Bühne der Weltpolitik zurückgekehrt
von Wiebke Diehl - junge Welt (12.10.)

Insect Allies: Das Pentagon scheint biologische Waffen zu entwickeln
Biologische Waffen können gefährlicher als Atomwaffen sein, die Biowaffenkonvention muss gestärkt werden
von Jochen Mitschka - Telepolis (11.10.)

Desinformation über Desinformationskampagnen
Spätestens seit 2014 findet ein seltsamer Medienkrieg statt
Stichworte: NATO, zivilgesellschaftliche Bewegungen
von Florian Rötzer - Telepolis (10.10.)

Verbündeter im Kaukasus (II)
Geostrategische Motive leiten die deutsche Politik gegenüber Georgien, dem Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, seit mehr als 100 Jahren.
Stichworte: Zeitgeschichte, deutsche Außenpolitik
German Foreign Policy (10.10.)

Aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr (II)
Sieben Jahre nach seiner von Berlin entschlossen geförderten Abspaltung versinkt der Südsudan in einem der mörderischsten Kriege der Gegenwart.
German Foreign Policy (9.10.)

Klimainterventionen und Geopolitik
Die Gefahr der Militarisierung des Klimas
von Manuel Kreutle - IMI-Studie (9.10.)

Bundesregierung: Keine Erkenntnisse über russische Angriffspläne
Nach einer Kleinen Anfrage der Linksfraktion sieht die Bundesregierung offenbar keine militärische Bedrohung für Polen oder die baltischen Staaten, aber bleibt bei ihrer Haltung
von Florian Rötzer - Telepolis (8.10.)

Koreanische Halbinsel: Tauwetter am 38. Breitengrad
Ein Drehbuch für den Frieden? - Trump braucht Erfolge - Geopolitik und Schritte für den Frieden
von Claudia Haydt - IMI-Analyse (8.10.)

Die Schattenkrieger
Seit nunmehr zehn Jahren setzt das US Africa Command (AFRICOM) amerikanische Interessen auf dem schwarzen Kontinent durch
von Bernd Schröder - Telepolis (8.10.)

Eine Giftpille gegen China
Die US-Administration will die EU fest in einen antichinesischen Wirtschaftsblock einbinden.
Stichwörter: Militärische Provokationen, Kriegsspiele im Pazifik
German Foreign Policy (8.10.)

NATO-Partner im Porzellan-Laden
Internationaler Gerichtshof
USA sollen Iran-Sanktionen aufheben
Stichworte: Völkerrecht, US-Mittelstreckenraketen
von Ulli Gellermann - Rationalgalerie (8.10.)

. KW 40/2018: 1.10. - 7.10.

Russland beschuldigt USA weiter, biologische Waffen in Georgien zu testen
Moskau kehrt den Spieß um und bezichtigt die USA, ein geheimes biologisches Waffenprogramm gegen Russland zu unterhalten. Ungeklärt ist weiter das Loch auf der Weltraumstation ISS
Stichworte: Propaganda, US-Politik
von Florian Rötzer - Telepolis (6.10.)

Der Kampf um die „Weltinsel“
Das Feindbild Russland sichert der Weltherrschaft der USA. Exklusivabdruck aus „Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen“.
von Mathias Bröckers - Rubikon (5.10.)

Strategischer Verbündeter im Kaukasus (I)
Georgien, "Partnerland" der nächste Woche beginnenden Frankfurter Buchmesse, reduziert seine Abhängigkeit von den westlichen Mächten und bemüht sich in Kooperation mit Russland und China um eine größere Eigenständigkeit.
German Foreign Policy (5.10.)

Der Scheinheilige
Der Friedensnobelpreisträger Obama ist ein Kriegstreiber.
Stichworte: Zeitgeschichte, US-Politik
von Carl Boggs - Rubikon (4.10.)

Aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr (I)
Die EU diskutiert Grenzverschiebungen im Kosovo.
German Foreign Policy (4.10.)

Mit Aufrüstung und Russland-Hetze – Wie der Westen den Frieden bedroht
Die Nato-Staaten rüsten auf, kaufen neue Waffen und verlegen Truppen an die russische Grenze. Von dort droht Gefahr für den Frieden, behaupten sie, sekundiert von den Medien, die das „Feindbild Russland“ pflegen. Eine Veranstaltung in Berlin hat gezeigt, wie damit die Furcht vor einem großen Krieg geschürt wird.
Stichworte: Kriegspropaganda, Friedensbewegung
von Tilo Gräser - Sputniknews (3.10.)

Keinen Inch weiter nach Osten!
Exklusivabdruck aus „Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen“.
von Florian Rötzer - Rubikon (3.10.)

Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen
Das vorherrschende Bild vom alleinigen "Bösewicht" Russland ist zu einfach
von Gabriele Krone-Schmalz - Telepolis (3.10.)

USA: Neuer Falke für Syrien will "Regime" leiden sehen
Syrien-Sonderbeauftragter James Jeffrey bindet US-Präsenz im Land an den Abzug iranischer Soldaten und Milizen. Die EU soll Helfer bei zusätzlichen harten Sanktionen gegen Syrien sein
von Thomas Pany - Telepolis (2.10)

Destruktive Dynamik
Außenpolitik bedeutet unter der CDU/CSU-SPD-Koalition vornehmlich Aufrüstung. Waffenexporte hauptsächlich in den Nahen und Mittleren Osten
Stichworte: Bundeswehr, Konfliktherde
von Andrej Hunko - junge Welt (2.10.)

Man schießt deutsch (II)
Parallel zur Bereinigung diplomatischer Streitigkeiten mit Saudi-Arabien genehmigt die Bundesregierung neue Rüstungsexporte in das Land.
German Foreign Policy (1.10.)

Deutschland will einen „Platz an der Sonne“ und bei der Aufteilung Syriens ganz vorne mit dabei sein.
Zu einem Grundsatzartikel des SPD-Außenpolitik-Experten Mützenich zu Syrien
von Karin Leukefeld - Nachdenkseiten (1.10.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 12.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 5.12.)

Medienkritik (bis 11.12.)

Dossier: Eskalation zwischen USA, Israel  und Iran (bis 16.11.)

Videos (bis 3.11.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen

Friedensjournal

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 12.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 5.12.)

Medienkritik (bis 11.12.)

Dossier: Eskalation zwischen USA, Israel  und Iran (bis 16.11.)

Videos (bis 3.11.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen

Friedensjournal