Oktober 2019

. KW 43/2019: 21.10. - 27.10.

BRD-Rüstung durchbricht 50-Milliarden-Schallmauer
von Fred Schmid - ISW (27.10.)

Afghanistan: "Die Amerikaner, die müssen raus"
Interview mit dem früheren Mudschahed Mohammad Naseem: "Wir töten uns gegenseitig"
von Emran Feroz - Telepolis (27.10.)

Chile – Der Flächenbrand im neoliberalen Paradies, seine Ursachen und die Folgen
Der chilenische Tsunami: Vom U-Bahn-Protest zum Generalstreik - Kollaps der neoliberalen „Oase“ und ihrer Heilslehre
von Frederico Füllgraf - Nachdenkseiten (26.10.)

Pakistan: Atomkrieg soll von Korruption ablenken
Pakistans Verantwortliche spielen immer öfter mit dem Wort "Atomkrieg", während die Eliten weiter das Land ausplündern und die Wirtschaft den Bach runter geht
von Gilbert Kolonko - Telepolis (26.10.)

Putin-Erdogan-Deal: Wohin die türkische Reise führt
Es geht um die Kapitulation der nordsyrischen Bevölkerung
von Elke Dangeleit - Telepolis (26.10.)

Krieg in Syrien: Berlin will mehr Krieg
Bundesregierung macht Vorschlag für Truppenstationierung in Nordsyrien. Washington besorgt um »Schutz« der Ölfelder
von Matthias István Köhler - junge Welt (26.10.)

Imperiale Lügen
Der IS dient westlichen Politikern wie Annegret Kramp-Karrenbauer nur als Vorwand, um Syrien zu destabilisieren.
von Sabine Kebir - Rubikon (25.10)

Türkischer Angriffskrieg in Nordsyrien
Was ist das Ziel der Intervention? - Schwere Kriegsverbrechen - Entfesselung des Daesh - Repression gegen Kritik am türkischen Einmarsch - Gewinner: Assad - Sogenannter „Rüstungsexportstopp“ - Deutsche Rolle - Sogenannter „Rüstungsexportstopp“ - Forderung nach europäisch kontrollierter Sicherheitszone - Spaltung der Antikriegsbewegung? - Türkisch-Russischer Deal
von Luca Heyer - IMI-Analyse (24.10.)

Nordsyrien: „Schutzzonen“-Vorschläge und (mögliche) DGAP-Einflüsterer
von Jens Wittneben - IMI-Standpunkt (24.10.)

Kriegführung mit Künstlicher Intelligenz
Ein neues Positionspapier aus dem Amt für Heeresentwicklung der Bundeswehr in Köln skizziert die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) in künftigen Kriegen.
German Foreign Policy (24.10.)

Syrien: Gelingt die Kontrolle der Türkei?
Der Putin-Erdogan-Deal lässt heikle Punkte offen. Sie bieten der Türkei Spielraum bei ihrem Krieg gegen die Kurden
von Thomas Pany - Telepolis (23.10.)

Whistleblower – der OPCW-Bericht zum angeblichen Giftgasangriff in Duma entspricht nicht der Wahrheit
Auf einem Forum hat ein Whistleblower aus dem Untersuchungsteam der OPCW dem Bericht der Organisation massiv widersprochen.
von Karin Leukefeld - Nachdenkseiten (23.10.)

Krieg um Nordsyrien (III)
Die Bundeswehr soll im Norden Syriens intervenieren.
German Foreign Policy (23.10.)

Israel-Kritik: Überwacht und schikaniert
Jüdische Erfahrungen unter der Knute der deutschen Staatsräson der »Israelsolidarität«. Ein Gespräch mit Nirit Sommerfeld
von Susann Witt-Stahl - junge Welt (23.10.)

Der Offenbarungseid
Erdogans Angriff auf die Kurden in Syrien zeigt, dass die NATO nie eine Wertegemeinschaft, sondern stets ein Instrument der Kolonialisierung war.
von Bernhard Trautvetter - Rubikon (22.10.)

Krieg um Nordsyrien (II)
Die Bundesregierung verweigert weiterhin wirksame Schritte gegen die türkische Invasion in Syrien.
German Foreign Policy (21.10.)

Verteidigungsminister Artis Pabriks bezeichnet SS-Legionäre als Stolz des lettischen Volkes
Die Heldenverehrung markiert eine veränderte Haltung der offiziellen Politik Lettlands. Der einseitige Antibolschewismus ist Folge eines historischen Traumas und belastet das Verhältnis zu Russland
von Udo Bongartz - Telepolis (21.10.)

US-Friedensaktivisten drohen 25 Jahre Gefängnis für Protestaktion gegen Atomwaffen
Wegen einer Protestaktion gegen Atomwaffen stehen im US-Bundesstaat Georgia an diesem Montag sieben mutige Menschen vor Gericht.
Interview mit Martha Hennessy
von Rüdiger Göbel - Nachdenkseiten (21.10.)

. KW 42/2019: 14.10. - 20.10.

Fliegerhorst Büchel: NATO probt für Atomkrieg
Manöver von Bundeswehr und US-Streitkräften mit Nuklearwaffen. Drohgebärde gegen Russland. Die Linke: »Völlig wahnsinnig«
Von Marc Bebenroth - junge Welt (19.10.)

Deutsche Waffen beim türkischen Militär
Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei befinden auf dem höchsten Stand seit 14 Jahren – so titelt selbst „die Zeit“
von Jacqueline Andres - IMI-Standpunkt (18.10.)

105 Stimmen für Venezuelas Aufnahme in UN-Menschenrechtsrat
Wahl des südamerikanischen Landes ist ein herber Rückschlag für die USA und ihre Verbündeten, darunter Deutschland
von Harald Neuber - Telepolis (18.10.)

Die Militarisierung der Ostsee
Die NATO und das Marinekommando in Rostock
von Merle Weber - IMI-Analyse (18.10.)

Beschleunigte Rüstungsgroßprojekte
Deutsch-Französischer Ministerrat konkretisiert Kampfpanzer und Kampfflugzeug
von Jürgen Wagner - IMI-Standpunkt (18.10.)

An die eigene Vergangenheit gekettet
Deutschlands Einstellung zur Ungerechtigkeit gegenüber dem palästinensischen Volk
Von Richard Falk & Hans von Sponeck - Nachdenkseiten (17.10.)

Krieg gegen die Welt
Der militärisch-industrielle Komplex ist einer der größten Umweltverbrecher des Planeten und für die globale Erwärmung und ökologische Katastrophe maßgeblich mitverantwortlich.
von Murtaza Hussain - Rubikon (17.10.)

Das Nuklear-Klima
Die beiden größten Bedrohungen für das Überleben der Menschheit und des Planeten Erde hängen eng miteinander zusammen: die zunehmende globale Erwärmung und ein drohender atomarer Krieg.
von Dirk Pohlmann - Rubikon (17.10.)

Afghanistan: Fortschritte ins Nichts und Nirgends
medico-Partner dokumentieren das bittere Schicksal Abgeschobener in Afghanistan.
von Thomas Seibert - Lebenshaus Schwäbische Alb (17.10.)

Führungskampf in der EU-Rüstungsindustrie
Heftige Auseinandersetzungen um die Führung bei milliardenschweren Rüstungsprojekten begleiten den heutigen deutsch-französischen Ministerrat in Toulouse.
German Foreign Policy (16.10.)

Vom Westen gebraucht und nun allein gelassen: Kurden in Syrien zwischen allen Stühlen
von Karin Leukefeld - Sputniknews (15.10.)

Krieg um Nordsyrien
Mit einer harschen Erklärung und gewissen Einschränkungen beim Rüstungsexport reagiert die EU auf den Überfall der türkischen Streitkräfte und mit ihnen verbündeter islamistischer Milizen auf Syrien.
German Foreign Policy (15.10.)

Der Westen & Russland – zum Diskurs
In der aktuellen Ausgabe der vom Londoner Institut für strategische Studien herausgegebenen Zeitschrift Survival findet sich ein Beitrag mit dem Titel „Decisive Response: A New Nuclear Strategy for NATO“
von Wolfgang Schwarz - Das Blättchen (14.10.)

Israel: König Bibi ist tot, lang lebe König Bibi!
Ein Blick auf die Wahlen, das Phänomen Netanyahu und das aus linker, friedensorientierter Sicht katastrophale Parteiensystem Israels.
von Jakob Reimann - Nachdenkseiten (14.10.)

Militär in Ecuador übernimmt Kontrolle
Medien werden geschlossen, Oppositionspolitiker fliehen, Demonstranten sterben. Bundesregierung schweigt zu den Ereignissen
von Harald Neuber - Telepolis (14.10.)

Putin: Russland will freundliche Beziehungen zu allen Staaten
Vor dem Besuch in Saudi-Arabien in angespannter Lage gab der russische Präsident ein Interview, das auch interessant deswegen ist, was er nicht sagt
von Florian Rötzer - Telepolis (14.10.)

. KW 41/2019: 7.10. - 13.10.

Kirchliche Offensive gegen Atomwaffen
Papst Franziskus besucht im Rahmen seiner Japanreise im November Hiroshima und Nagasaki. Die katholische Friedenskommission Justitia et Pax fordert eine „vorbehaltlose und umfassende Ächtung von Atomwaffen“ als Einstieg in die nukleare Abrüstung.
von Rüdiger Göbel - Nachdenkseiten (12.10.)

Die Klimakriege
Während uns die PR-Agenten der Reichen und Mächtigen einzureden versuchen, eine globale Erwärmung gäbe es nicht, bereiten die weltweiten Militärs bereits die Umwelt-Kriege vor.
von Dirk Pohlmann - Rubikon (12.10.)

Schulstreiks: Solidarität mit Rojava
Schulstreiks gehen weiter. Jugendliche politisieren sich zunehmend und stellen Zusammenhänge mit anderen Bewegungen her
von Wolfgang Pomrehn - Telepolis (11.10.)

Großer Spielraum der Bundesregierung in der Militärpolitik
Das Bundesverfassungsgericht die Klage der Linksfraktion gegen den Bundeswehr-Einsatz zur Bekämpfung der Terrormiliz IS verworfen. Damit ermöglicht es weitere Militarisierung der deutschen Außenpolitik
von Peter Nowak - Telepolis (11.10.)

Militärkonvois gen Russland
US-Truppenverlegungen quer durch Deutschland im Rahmen der "Operation Atlantic Resolve" (OAR), mit denen insgesamt mehr als 5.000 US-Soldaten und mehrere Tausend Fahrzeuge über verschiedene Routen zu Kriegsübungen nach Osteuropa verlegt werden, darunter schwere Kampfpanzer und Kampfhubschrauber
German Foreign Policy (11.10.)

"Erdogans Ziel ist die regionale Dominanz"
Interview zur aktuellen dramatischen Lage in Syrien und den USA mit dem ehemaligen Navy Seal und Experten für Terrorismusbekämpfung, Chuck Pfarrer
von Tomasz Konicz - Telepolis (11.10.)

Erdogans asymmetrischer Krieg
Der Krieg gegen die Bevölkerung Nordsyriens und Erdogans Expansionspolitik wird nicht lokal beschränkt bleiben
von Elke Dangeleit -Telepolis (10.10.)

Massive Repression in Ecuador: Das geschah am Tag des Generalstreiks
Friedliche Demonstrationen in ganz Ecuador. Präsident kehrt nach Quito zurück. Viele Indigene beteiligt. Polizei greift Regierungskritiker an
von Jonatan Pfeifenberger - amerika21 (10.10.)

Die Bipolarisierung der Welt
Über den US-Wirtschaftskrieg gegen die Volksrepublik heißt es in einer aktuellen Analyse der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), er ziele offen darauf ab, die führende Stellung der Vereinigten Staaten in der Weltpolitik zu sichern. Die US-Dominanzpolitik mache es der EU schwer, sich den USA im Kampf gegen China bedingungslos anzuschließen.
German Foreign Policy (10.10.)

„Die baltischen Staaten sind willfährige Erfüllungsgehilfen der Amerikaner“
Der Autor ist ausgebildeter Bankkaufmann, er lebt seit 15 Jahren in Lettland, ist mit einer Lettin verheiratet und hat zwei Kinder
von Harald Ferbar - Nachdenkseiten (9.10.)

Krieg als Klimakiller
Zehn Beispiele für die Verflechtung und gegenseitige Verstärkung von Klimakrise und Militarismus
von Medea Benjamin - Deutsche Übersetzung: Nachdenkseiten (8.10.)

Syrien: Trump feiert seine "großartige und unvergleichliche Weisheit"
Der US-Präsident verspielt mit seiner impulsiven Entscheidung, US-Truppen aus Nordsyrien zurückzuziehen, außenpolitisch auch bei engen Verbündeten Vertrauen, das Pentagon warnt die Türkei
von Florian Rötzer - Telepolis (8.10.)

PESCO: Das militaristische Herz der Europäischen Verteidigungsunion
von Jürgen Wagner - IMI-Studie (8.10.)

Die "Hunnenrede"
Als "Hunnenrede" ist sie bekannt - die Rede, mit der Kaiser Wilhelm II. das Ostasiatische Expeditionskorps am 27. Juli 1900 in Bremerhaven in den Auslandseinsatz in China verabschiedete.
German Foreign Policy (8.10.)

Geschäft mit dem Tod: Kriegsgewinnler BRD
Umfang von genehmigten Rüstungsexporten erreicht mit mehr als sechs Milliarden Euro neuen Rekordwert. Ungarn und Ägypten größte Abnehmer
Von Marc Bebenroth - junge Welt (8.10.)

Die Bewaffnung des Weltalls
Französische Ankündigungen und deutsche Überlegungen
von Jürgen Wagner - IMI-Analyse (8.10.)

Die größte US Air Base im Mittleren Osten wird noch größer
Während die Trump-Regierung US-Truppen aus Konfliktzonen wie Syrien   und Afghanistan abzieht, wird Al Udeid zur größten US-Militärbasis im Mittleren Osten ausgebaut. Hier denkt offensichtlich niemand an Rückzug.
Deutsche Übersetzung: Luftpost (7.10.)

Testmobilmachung gen Osten (I)
Im Frühjahr 2020 wird der NATO-Machtblock mit einer Testmobilmachung gen Osten den Ernstfall proben.
German Foreign Policy (7.10.)

. KW 40/2019: 30.9. - 6.10.

„Der neue West-Ost-Konflikt ist inszeniert“
Die Spannungen zwischen den NATO-Mitgliedsstaaten und Russland sind beträchtlich. Über die Ursachen hat sich der Schriftsteller Wolfgang Bitter in seinem neuen Buch Gedanken gemacht.
Interview von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (5.10.)

Bundeswehr: Vorentscheidung für F-18 statt Eurofighter?
Die Zertifizierung als Träger amerikanischer Kernwaffen würde bei der Airbus-Maschine angeblich etliche Jahre länger dauern als bei der von Boeing
von Peter Mühlbauer - Telepolis (4.10.)

Die Geheimnisse der Manguste
Eine Sammlung freigegebener CIA-Dokumente erlaubt Einblick in die Operation Mongoose von 1962 gegen Kuba
von Markus Kompa - Telepolis (4.10.)

Durchbruch für den Frieden in der Ost-Ukraine?
Vertreter der Ukraine, der "Volksrepubliken" Donezk und Lugansk und Russlands einigten sich auf Wahlen und einen Sonderstatus der Gebiete Donezk und Lugansk, doch Präsident Selenski stellt neue Bedingungen
von Ulrich Heyden - Telepolis (3.10.)

Defender 2020
Europäisches Mega-Militärmanöver mit starker deutscher Beteiligung
von Claudia Haydt - IMI-Standpunkt (2.10.)

Machtkonflikte offenbaren sich bei der "Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit" der EU
von Jürgen Wagner - Telepolis (2.10.)

Entscheidende Wende im Jemenkrieg

"Stabilitätsanker" Saudi-Arabien - "Uneingeschränkte Solidarität" mit Riad -
von Sevim Dagdelen - Telepolis (2.10.)

Die Lehren der Geschichte (I)
Die Volksrepublik China reduziert nach dem feierlichen Empfang für einen Separatisten aus Hongkong in Berlin ihre Arbeitsbeziehungen mit Deutschland.
German Foreign Policy (1.10.)

Die Ära der Sanktionskriege (IV)
Mit der Caritas international fordert erstmals ein großes kirchliches Hilfswerk aus Deutschland explizit die Aufhebung der EU- und US-Sanktionen gegen Venezuela.
German Foreign Policy (30.9.)

Rüstungsfonds außer Kontrolle
Milliardenschwere EU-Militärprojekte sollen ohne parlamentarische Beteiligung beschlossen werden
von Jürgen Wagner  - IMI-Standpunkt (30.9.)

Irak ‒ Zwei Jahre nach dem Sieg über den „Islamischen Staat“
von Joachim Guilliard - IMI-Analyse (30.9.)