. KW 36/2017: 4.9. - 10.9.

Warum ging Venezuela siegreich aus dem jüngsten Krieg der vierten Generation hervor?
Es ist erstaunlich still geworden um Venezuela. Noch im Juli und Anfang August konnte man viel lesen über die Auseinandersetzungen in Venezuela.
Cubadebate / Nachdenkseiten (10.9.)

Wie ein Katapult vor dem Abschuss: Der heraufziehende Bürgerkrieg in den USA
Die Präsidentschaft von Donald Trump führt zu enormen innenpolitischen Spannungen in den USA. Der Spielraum des Präsidenten ist extrem eingeschränkt.
von Gert-Ewen Ungar - RT Deutsch (10.09.)

Afghanistan: Den Kollaps aufhalten
Die USA setzen mit dem Truppennachschub auf ein Patt gegenüber den Taliban
von Thomas Ruttig - Der FREITAG / Lebenshaus Schwäbische Alb (10.9.)

Angriff der Pixelkrieger
EU-Minister proben in Tallinn Cyberattacken. Im Visier steht Russland. Experten warnen vor Spiel mit dem Feuer
von Jörg Kronauer - junge Welt (8.9.)

"Gefährlicher als der Kalte Krieg"
Die EU wird ihre Sanktionen gegen Nordkorea verschärfen und stärkeren Einfluss auf den Konflikt um das Land anstreben.
German Foreign Policy (8.9.)

Alles bleibt
Verteidigungsausschuss des Bundestags: Zeichen stehen auf Militarisierung, egal ob unter CDU- oder SPD-Minister
von Jörg Kronauer - junge Welt (7.9.)

Medien im Schatten der Eskalation
Mitten im Atomkonflikt mit dem Nachbarn streiken die wichtigsten Medienhäuser Südkoreas
von Claudia Haydt - junge Welt / IMI-Standpunkt (6.9.)

Flächendeckendes Netzwerk
Der Staat kapituliert vor rechten Verschwörern. Dabei haben die Ermittlungen gegen Bundeswehr-Offiziere noch weitere Terroristen auffliegen lassen
von Sebastian Carlens - junge Welt (6.9.)

„Diese Bomben sind nicht zur Abschreckung, sondern zur realen Anwendung gebaut – möglicherweise als Teil eines Erstschlags“
Die Parallelen zur Zeit des Kalten Krieges sind nicht von der Hand zu weisen: Die Großmächte misstrauen und verdächtigen sich gegenseitig und bauen militärische Drohkulissen auf
Interview von Marcus Klöckner mit Dave Webb - Nachdenkseiten (5.9.)

Mali: Dschihadisten sollen isoliert werden
Die französische Militärintervention, die Bundeswehr und ein Konflikt, der ähnlich wie in Afghanistan endlos scheint
von Bernard Schmid - Telepolis (5.9.)

Washington im Kampf gegen das UN-Abkommen zum Verbot von Atomwaffen
Als eines der wenigen europäischen Länder hat Schweden den Entwurf des Abkommens unterstützt. US-Verteidigungsminister Mattis droht dem Land vor einer möglichen Ratifizierung
von Florian Rötzer - Telepolis (5.9.)

Führung hat ihren Preis
Deutschland soll in der NATO "entschlossene Führung" zeigen und das westliche Kriegsbündnis zur Verabschiedung eines neuen Strategischen Konzepts veranlassen. Dies fordern deutsche Regierungsberater und Außenpolitikexperten.
German Foreign Policy (5.9.)

Türkischer Geheimdienst MIT steht nun unter Erdogans Kontrolle
Massenhafte Ausspähungen durch den MIT in Deutschland
von Elke Dangeleit - Telepolis (4.9.)

Die deutsch-russische Erdölkooperation
Der russische Erdölkonzern Rosneft baut seine Aktivitäten in der Bundesrepublik aus und mindert damit Deutschlands Abhängigkeit von der transatlantischen Ölindustrie.
German Foreign Policy (4.9.)

Der Aufbau beginnt
In Aleppo beseitigen Bewohner Schäden des Krieges. Sie wollen an früheren Wohlstand anknüpfen
von Karin Leukefeld - junge Welt (4.9.)

Verschwinden der Diplomatie
Antikriegstag: Friedensbewegung warnt vor einem Jahrhundert des Kriegs und der Gewalt. Polizei stoppt Demonstration gegen Rheinmetall in Düsseldorf
von Markus Bernhard - junge Welt (4.9.)

Feind in Fernost
Auch unter dem neuen Präsidenten haben die USA besonders einen Konkurrenten im Visier: China. Über die durch und durch kapitalfreundliche Politik Donald Trumps
von Ingar Solty - junge Welt (4.9.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 19.10.)

Medienkritik (bis 19.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 19.10.)

Medienkritik (bis 19.10.)

Videos (bis 15.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Abrüsten statt aufrüsten - Entspannungspolitik jetzt!

24. bundesweiter und internationaler Friedensratschlag 2017
in
Kassel, Universität
Standort: Wilhelmshöher Allee 73
Sa./So. 2./3. Dezember 2017