. KW 37/2017: 11.9. - 17.9.

Diyarbakir - Stadt-Zerstörung und Enteignung
Die Zerstörung von Städten und Dörfern im Südosten der Türkei dauert unvermindert an. Damit einher geht die Vertreibung der kurdischen Bevölkerung
von Elke Dangeleit - Telepolis (16.9.)

Die Reparationsfrage
Berlin erhöht im Streit um polnische Reparationsforderungen den Druck auf Warschau.
German foreign Policy (15.9.)

Abschied vom Regimewechsel in Syrien
Trumps Entschluss, die Waffenlieferungen an Terroristen einzustellen, verändert alles in Syrien.
von Scott Ritter - Rubikon (14.9.)

Social Military Media
Bundeswehr und Rüstungsindustrie betrachten soziale Online-Medien als Waffe im sogenannten Informationskrieg und streben an, Internetdienste wie Facebook zur Generierung geheimdienstlichen Wissens ("Intelligence") zu nutzen.
German Foreign Policy (14.9.)

Südkorea will ein Killerkommando aufstellen
Statt auf Annäherung an Nordkorea setzt man nun auch in Seoul auf das Militär, u.a. mit deutsch-schwedischen Taurus-Raketen
von Florian Rötzer - Telepolis (14.9.)

Giftgas in Syrien
Anschuldigungen, Gegenargumente und Interessen.
von Karin Leukefeld - Rubikon (13.9.)

Woher kommen die Waffen?
Die EU verschärft ihr Waffenrecht. Woher aber haben die Terroristen ihre Waffen dann?
von Jochen Mitschka - Rubikon (13.9.)

Libyen: Warlords sollen Europas Grenzen schützen?
Der UNCHR-Sondergesandte für das zentrale Mittelmeer spricht vom Risiko, "dass nun noch mehr Migranten in Haftanstalten landen"
von Thomas Pany - Telepolis (12.9.)

Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow (1939-2017)
Der Mann, der einen "Atomkrieg aus Versehen" verhinderte, ist tot.
von Markus Kompa - Telepolis (12.9.)
 
70 Prozent der Deutschen für das Abkommen zum Verbot von Atomwaffen
Ab dem 20. September können die Staaten dem Vertrag beitreten, die Bundesregierung boykottierte wie die anderen Nato-Staaten die Verhandlungen bei den Vereinten Nationen
von Florian Rötzer - Telepolis (12.9.)

Vom Frontstaat zur Transitzone (II)
Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr unterstützt die Bundeswehr den Transit einer kompletten US-Brigade mit schwerem Gerät zu gegen Russland gerichteten Manövern in Osteuropa.
German Foreign Policy (12.9.)

Hybride Bedrohungen
Analysekategorie oder Steigbügelhalter der Militarisierung?
von Christopher Schwitanski - IMI-Studie (11.9.)


„Kein Mensch mit Gehirn glaubt der offiziellen Darstellung zu 9/11“
Das Narrativ der US-Regierung zu 9/11 ist nichts anderes als eine Verschwörungstheorie, die nur auf unbewiesenen Behauptungen beruht.
von Torsten Engelbrecht - Rubikon (11.9.)

Heiliger Obama?
Ein kritischer Rückblick auf die Präsidentschaft Barack Obamas (2009 bis 2017)
von Martin Baxmeyer - Graswurzelrevolution / Lebenshaus Schwäbische Alb (11.9.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 15.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.12.)

Medienkritik (bis 14.12.)

Videos (bis 24.11.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)

 


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 15.12.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 14.12.)

Medienkritik (bis 14.12.)

Videos (bis 24.11.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Pressemitteilung zu PESCO (14.11.2017)

Pressemitteilung zum Luftkrieg in Jemen (13.11.2017)

Friedensjournal Nr. 6/2017

Neu: Das Buch zum Ratschlag 2016 (Nov. 2017)