Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Medienkritik > April - Juni 2018

April - Juni 2018

Skeptiker gleich Spinner?
Mit der neuen Webseite „Wahre Welle“ diffamiert die Bundeszentrale für politische Bildung das, was sie eigentlich fördern sollte: das kritische Nachfragen, den skeptischen Blick.
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (27.6.)

„Radikalislamische“ Hamas?
In fast jeder Nachrichtenmeldung zum Konflikt in Palästina taucht die Formulierung „radikalislamische“ Hamas auf. Diese Formulierung verkennt jedoch die Geschichte der Hamas und die jüngere Palästinenser-Politik des Staates Israel.
von Heiko Flottau - Nachdenkseiten (27.6.)

Propaganda der Anderen: Die russischen Auslandssender und die „Medien-NATO“
Auch als Reaktion auf eine westliche Verleumdungskampagne hat Russland das Auslandsmedium RT aufgebaut.
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (25.6.)

Kriegsspiele
Zeitungen des Madsack-Konzerns attackieren Wladimir Putin, um Russland zu treffen.
von Stefan Korinth - Rubikon (21.6.)

Die Blutball-Weltmeisterschaft
Die Fußball-Weltmeisterschaft verkommt zum Propagandastück.
Nicolas Riedl - Rubikon (14.6.)

Claus Kleber: „Trotzdem gibt es in Deutschland ungebrochen ein Gefühl der Verbundenheit mit Russland, das nicht restlos mit Logik zu erklären ist“
von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (10.6.)

Hat man SIE einer Gehirnwäsche unterzogen?
von Uri Avnery - Lebenshaus Schwäbische Alb (9.6.)

"Todesgrüße aus Moskau": Presserat weist Beschwerde wegen Spiegel-Cover vorerst ab
Im Fall Skripal sei eine Unterstellung russischer Schuld durch den Spiegel "nicht ersichtlich". Für den Medienwissenschaftler Prof. Michael Haller ist der Presserat "Teil des Systems"
von Paul Schreyer - Telepolis (5.6.)

Wie kann man sich vor Manipulation und Meinungsmache schützen? Fortsetzung
von Albrecht Müller - Nachdenkseiten (4.6.)

Medien in der Ukraine: Die Schock-Strategie
Nach der Mordinszenierung
von Malte Daniljuk - Telepolis (31.5.)

Fragen zum Fall Skripal
Bundesregierung und Medien gehen auf Tauchstation
von Jens Berger - Nachdenkseiten (30.5.)

Arte-Dokumention: Die Erfindung der Propaganda durch Edward Bernays
von Karl-Heinz Peil (30.5.)

Buchbesprechung: Aufklärung gegen Propaganda über Nordkorea
von Karl-Heinz Peil (27.5.) - PDF-Fassung

Wikipedia auf dem Weg zum Orwellschen Wahrheitsministerium
Über den Niedergang der Online-Enzyklopädie
von Alexander Unzicker - Telepolis (27.5.)

MH17: Der Russe war es!
War es der Russe?
von U. Gellermann - Rationalgalerie (24.5.)

Achtung Kultur-Propaganda!
Teil 1: Filme und Feindbilder - Propaganda im Unterhaltungsfilm
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (24.5.)

Facebook wird zum Nato-Organ
Der Druck auf Zuckerberg hat gefruchtet. Das Digital Forensic Research Lab des Atlantic Council wird künftig dank einer gerade vereinbarten Kooperation mit Facebook darauf achten, dass keine russischen Quellen über das soziale Netzwerk westliche Öffentlichkeiten mit Falschinformationen und Propaganda politisch beeinflussen können.
von Norbert Häring (18.5.)

„Süddeutsche Zeitung“ trennt sich wegen „Antisemitismus“ von Zeichner
Ein Plädoyer gegen das Anfachen der Empfindlichkeiten
Von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (18.5.)

Skripal, Giftgas, Hacking, Doping
Strategien der Spannung und das große Schweigen danach
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (15.5.)

Zur Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Als Steuerzahler zahlen Sie mit an der Finanzierung von Vorfeldorganisationen der USA in Deutschland.
von Albrecht Müller - Nachdenkseiten (14.5.)

„Die Berichterstattung wurde faktisch zur Kriegsberichterstattung“
„Journalisten sollten an und für sich kein Interesse daran haben, irgendeine Seite zu dämonisieren bzw. zu entmenschlichen“, sagt Aktham Suliman
Interview von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (8.5.)

Das öffentliche Scheitern einer versuchten Gehirnwäsche
Neue Umfragen belegen Medienkompetenz und Pazifismus der Bürger
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (7.5.)

Fake News auf allen Kanälen
Angeblich enteignet Syriens Präsident Assad Flüchtlinge. Die Medien inszenieren ein Spektakel bezüglich der Wiederaufbaupläne für Syrien.
von Karin Leukefeld - Rubikon (2.5.)

Skripal-Nervengift-Anschlag ist aus der medialen Aufmerksamkeit verschwunden
Aufklärung gibt es ebenso wenig wie beim angeblichen Giftgas-Angriff in Douma
von Florian Rötzer - Telepolis (30.4.)

Vorsicht, Realität!
Wer die Wahrheit auch nur andeutet, wird unter Feuer genommen.
Uli Gack, Leiter des ZDF-Studios Kairo, macht dieser Tage Erfahrungen der besonderen Art.
von Ulrich Teusch - Rubikon (25.4.)

„Wer sich für Mäßigung im Umgang mit Russland einsetzt, muss sich warm anziehen“
Interview mit Antje Vollmer. Die ehemalige Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages warnt eindringlich vor einer weiteren Zuspitzung des Konflikts mit Russland und kritisiert mit deutlichen Worten Politik, Medien, aber auch ihre eigene Partei.
von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (24.4.)

Drei Stühle, eine Meinung?
Anne Will lädt gleich drei Mitglieder der Atlantik-Brücke zum Thema Syrien ein, erwähnt es im TV aber nicht
von Alexander Becker - Meedia.de (16.4.)

Fake News und kein Ende
Der Fall Skripal wird zum Offenbarungseid einer Branche
von Jens Berger  - Nachdenkseiten (13.4.)

Vorsicht, Querfront!
Seit Jahrtausenden spielen die Eliten ihr „Teile und herrsche!“-Spiel wider die Bevölkerung. Exklusivabdruck aus „Die Angst der Eliten“.
von Paul Schreyer - Rubikon (7.4.)

Israels Botschafter ausweisen!
Das Karfreitagsmassaker in Gaza muss Konsequenzen haben.
von Florian Ernst Kirner - Rubikon (4.4.)

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 18.10.)

Medienkritik (bis 17.10.)

Dossier: Eskalation zwischen USA, Israel  und Iran (bis 14.10.)

Videos (bis 29.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen:
Für Abrüsten auf die Straße gehen ist das Gebot der Stunde (12.10.2018)

 

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 20.10.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 18.10.)

Medienkritik (bis 17.10.)

Dossier: Eskalation zwischen USA, Israel  und Iran (bis 14.10.)

Videos (bis 29.9.)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Aktuelle Positionen und Stellungnahmen / Pressemitteilungen:
Für Abrüsten auf die Straße gehen ist das Gebot der Stunde (12.10.2018)