Standpunkte in der Friedensbewegung

Unter dieser Rubrik werden veröffentlicht:
- Meinungen aus der Friedensbewegung bzw. deren Umfeld, die zur weiteren Diskussion führen sollen (z.B. Positionspapiere)

- Redebeiträge, die zu ähnlich gelagerten Anlässen als Vorlage dienen können
- Pressemitteilungen, Aufruftexte und Flugblätter

- Berichte und Kommentare über Aktionen und Veranstaltungen

Dem Zyklon in die Augen schauen: Die militärische Bedeutung der US-Air-Base Ramstein in der US-Kriegsführung gegen den Iran
Die US-Air-Base in Ramstein hat eine zentrale Bedeutung für militärische US-Pläne gegen den Iran, da Ramstein sowohl Einsatz- als auch Befehlszentrale für Luftattacken gegen das Land wäre. Nach internationalem Recht wäre ein Krieg gegen den Iran ein Kriegsverbrechen. Die Bundesregierung reagiert mit lauwarmen Erklärungen.
von Reiner Braun und Pascal Luig - Nachdenkseiten (19.6.)

Kein Krieg gegen den Iran!
Die Kriegshetze gegen den Iran erinnert an einen Spin aus dem 6-Tage-Krieg Israels gegen seine arabischen Nachbarn.
von Bernhard Trautvetter - Rubikon (17.6.)

Adobe.pngProtestaktionen am "Tag der Bundeswehr" gegen die Bundeswehrpräsenz beim Hessentag in Bad Hersfeld
Rede von Willi van Ooyen (15.6.)

Bundesregierung muss sich US-Kriegsvorbereitungen gegen den Iran verweigern
Pressemitteilung von Sevim Dagdelen (14.6.)

Adobe.png Zur aktuellen Werbekampagne der Bundeswehr
Pressemitteilung des Friedensbeauftragten des Rates der EKD (7.6.)

Neue Studie zu Investitionen in Atomwaffen
Pressemitteilung der ICAN Deutschland (5.6.)

Abrüsten statt aufrüsten: »Eine Welt ohne Atomwaffen ist realistisch«
Gespräch mit Michael Schulze von Glaßer. Über globales Wettrüsten, den aufgekündigten INF-Vertrag und die notwendige Mobilisierung der Jugend
Interview: Markus Bernhardt - junge Welt (1.6.)

Adobe.png Die Sanktionen gegen Syrien verschärfen die humanitäre Krise
Pressemitteilung der IPPNW (29.5.)

Gemeinsam für eine bessere Welt!
Friedens- und Umweltaktivisten sollten sich verbünden, denn gemeinsam sind sie stark.
von Bernhard Trautvetter - Rubikon (28.5.)

Das FIfF stützt und bestätigt die Aussagen über Drohneneinsätze der USA, die über die US-Airbase Ramstein in Deutschland koordiniert werden
Forum InformatikerInnen fü Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (25.5.)

Iran: USA bedrohen den Weltfrieden
Im Konflikt mit dem Iran brechen die USA rücksichtslos Völkerrecht.
Die Bundesregierung muss handeln.
Stellungnahme der IALANA (21.5.)

Aufruf von Jüdischen und Israelischen Wissenschaftler an Deutsche Parteien: “BDS” nicht gleich antisemitisch
Redakt. Anmerkung: siehe Text vom 16.4. in dieser Rubrik
Lebenshaus Schwäbische Alb (16.5.)

Offener Brief an Merkel und Maas wegen drohender Kriegsgefahr im Mittleren Osten
von Mohssen Massarrat - Lebenshaus Schwäbische Alb (8.5.)

Ramstein-Aktionswoche: Warum wir in Ramstein dabei sind - auch in diesem Jahr
von Reiner Braun und Pascal Luig - FriedensForum 3/2019 (6.5.)

Nur noch zehn Jahre!
Der Wettlauf mit der Zeit gegen die Klimakatastrophe stellt die Friedensbewegung vor neue Herausforderungen.
von Henrik Schmidt - Rubikon (30.4.)


Ostermarsch 2019:
Eine umfassende Zusammenstellung von Beiträgen aus den Ostermarsch-Kundgebungen findet sich auf der Homepage des Netzwerkes Friedenskooperative

Ausgewählte Redebeiträge von
Willi van Ooyen (Bruchköbel am 19.4.)
Reiner Braun (Bremen am 20.4.)
Claudia Haydt (Stuttgart am 20.4.)


Rheinmetall entrüsten! - Totschießen ist ihr Geschäft
Es ist gerade viel los beim deutschen Rüstungskonzern Rheinmetall: Immer neue Skandale, heikle Übernahmepläne, geplatzte Geschäfte, ausstehende Gerichtsverfahren und Proteste - ein Überblick.
von Michael Schulze von Glaßer - Lebenshaus Schwäbische Alb (20.4.)

Aufruf gegen Gleichsetzung von Kritik am Staat Israel und Antisemitismus
Aufruf an Individuen und Institutionen in Deutschland, der Gleichsetzung von Kritik am Staat Israel und Antisemitismus ein Ende zu setzen
Lebenshaus Schwäbische Alb (16.4.)

IALANA fordert die sofortige Freilassung von Chelsea Manning (Whistleblowerpreisträgerin 2001) und Julian Assange
Pressemitteilung IALANA (12.4.)

Jemen-Einsatz der Bundeswehr: Geballter Zynismus
Zum Beschluss des Bundeskabinetts, Soldaten und Polizisten zur Überwahung des Waffenstillstands in den Jemen zu entsenden
von Sevim Dagdelen - Telepolis (10.4.)

Protest gegen die NATO: »Ausgaben für Rüstung schon heute zu hoch«
NATO-Außenminister treffen sich am Donnerstag in Washington. Protest dagegen ist international. Ein Gespräch mit Kristine Karch
Interview: Gitta Düperthal - junge Welt (1.4.)