Standpunkte in der Friedensbewegung

Unter dieser Rubrik werden veröffentlicht:
- Meinungen aus der Friedensbewegung bzw. deren Umfeld, die zur weiteren Diskussion führen sollen (z.B. Positionspapiere)

- Redebeiträge, die zu ähnlich gelagerten Anlässen als Vorlage dienen können
- Pressemitteilungen, Aufruftexte und Flugblätter

„Atomwaffen raus aus Deutschland“ muss zentrale Forderung bleiben!
Rede zum Jahrestag des Abwurfs der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki am 6. August 2018 in München
von Claus Schreer - ISW (12.8.)

Eine Zäsur
Russland ist von der NATO eingekreist. So aber wie Russland reagiert – das wird der deutschen Linkspartei zuviel. Was vornehm »Äqui­distanz« heißt, ist tatsächlich Parteinahme für Infamie und Angriffskrieg.  
von Arnold Schölzel - junge Welt (5.8.)

»Atomare Waffen sind kein historisches Relikt«
Gedenken an Zerstörung von Hiroshima: Kundgebung am Sonnabend in Frankfurt am Main. Gespräch mit Willi van Ooyen, Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag
Interview: Jan Greve - junge Welt (4.8.)

Die Friedensstifter
Das Verhältnis zwischen Bedrohung und friedenspolitischer Mobilisierung ist verheerend.
von Florian Ernst Kirner - Rubikon (4.8.)

Diese Europäische Union ist eine mörderische Union
Rede auf der Demonstration „ausgehetzt“
von Claus Schreer (22.07.)

Krieg gegen Flüchtlinge - Ein Plädoyer für gelebte Humanität
Rede von Bernhard Trautvetter am 13. Juli 2018 in Essen auf der Demonstration „Seebrücke – Seenotrettung jetzt!“
Rubikon (21.7.)

Attac fordert: Fluchtursachen bekämpfen, sichere Fluchtwege schaffen
Menschenrettung ist kein Verbrechen: Tausende protestieren gegen die Menschen verachtende Abschottungspolitik der Bundesregierung und der EU
Attac Pressemitteilung - Lebenshaus Schwäbische Alb (19.7.)

Adobe.pngDie NATO muss gestoppt werden!
Pat Elder von World BEYOND War auf dem No to War-NO to NATO-Gipfel am 08.07.18 in Brüssel
Luftpost (12.7.)

Adobe.pngMake Peace Great Again: Proteste gegen den NATO-Gipfel in Brüssel
Kurzbericht von Demo und Gegengipfel am 7. und 8. Juli 2018  
von Judith Benda und Thomas Kachel (10.7.)

Der Tag Null
Für die NATO ist ein Atomkrieg wieder eine Option.
von Bernhard Trautvetter - Rubikon (11.7.)

Nachruf auf Ludwig Baumann, Deserteur des II. Weltkrieges
Unermüdliches Engagement für die Anerkennung der Deserteure
(Quelle: Connection e.V.)
Lebenshaus Schwäbische Alb (8.7.)

Sahra Wagenknechts Rede auf der Kundgebung
vor der US Air Base Ramstein am 30. Juni 2018
Luftpost (8.7.)

Internationales Treffen gegen ausländische Militärbasen:
Kriege stoppen, nicht die Flüchtlinge - PDF-Fassung
von Reto Thumiger - Pressenza (3.7.)