Sie sind hier: Startseite > Unsere Grundsätze, Ziele und Forderungen > Unsere Grundsätze

Unsere Grundsätze

Wir leisten Friedensarbeit angesichts der globalen Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der aktuellen Kriege. Wir wollen das Bewusstsein dafür schärfen, dass Aufrüstung und Krieg keine Probleme lösen. Eine Meinungsmehrheit dafür gibt es in unserer Bevölkerung. Wir wollen, dass dieses besser sichtbar wird, u.a. durch vielfältige Meinungsäußerungen, Unterschriftensammlungen und Demonstrationen.

Der Wunsch nach Frieden eint Menschen aus unterschiedlichen Parteien, Humanisten, Gläubige und gewerkschaftliche Aktive.

Wir führen unseren Kampf gegen alte und neue Kriege, für Abrüstung und Völkerverständigung vor dem Hintergrund eines historischen Bewusstseins, wozu vor allem der konsequente Antifaschismus gehört. „Nie wieder Faschis­mus – nie wieder Krieg“ ist für uns die Schlussfolgerung aus dem Zweiten Weltkrieg, der wir uns verpflichtet fühlen.

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 28.4.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 24.4.)

Medienkritik (bis 25.4.)

Videos (bis 21.4.)


Aktuelle Aufrufe und Petitionen zu:

Sicherheitskonferenz - Atomwaffen - G20-Gipfel - Entspannungspolitik


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Adobe.pngZum US-Angriff auf Syrien vom 7.4.

Friedensjournal März - April 2017
Globaler Terror, Krieg und soziale Frage

Friedenspolitische Forderungen 2017


Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 28.4.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 24.4.)

Medienkritik (bis 25.4.)

Videos (bis 21.4.)


Aktuelle Aufrufe und Petitionen zu:

Sicherheitskonferenz - Atomwaffen - G20-Gipfel - Entspannungspolitik


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Adobe.pngZum US-Angriff auf Syrien vom 7.4.

Friedensjournal März - April 2017
Globaler Terror, Krieg und soziale Frage

Friedenspolitische Forderungen 2017