Zusammenstellung der Referierenden mit Angaben zur Person und aktuellen Beiträgen

–> zurück zum Programm des Friedensratschlages 2022

Andres, Jacqueline

ist bei der Informationsstelle Militarisierung e.V. vor allem mit Publikationen zum Themenkrieg Klima, Umwelt und Krieg befasst.

Beiträge
: Satelliten für mehr Klimaschutz? – IMI-Magazin Ausdruck (Juni 2022)

Banse, Frauke

ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachgebiet Globalisierung und Politik an der Universität Kassel. Ihre Forschungsschwerpunkte sind deutsche Afrikapolitik, Finanzialisierung und Entwicklungspolitik sowie Gewerkschaften.

Behrens, Uwe

ist Experte für Transportwesen. Ab 1990 arbeitete er in China für verschiedene Logistikunternehmen und übernahm 2000 auch das Management eines französischen Joint Ventures in Indien.
Buchveröffentlichungen: Feindbild China – Was wir alles nicht über die Volksrepublik wissen
Der Umbau der Welt. Wohin führt die Neue Seidenstraße?


Beiträge: »Es gilt das Prinzip Nichteinmischung«
Über die Neue Seidenstraße und die Politik der Volksrepublik China im Zerrspiegel westlicher Medien. Ein Gespräch mit Uwe Behrens – von Ina Semdner in der Jungen Welt vom 21.10.2022
Veröffentlichte Meinung: Je stärker, desto verhasster
Volksrepublik China im Fokus westlicher Propaganda. Rhetorische Vorbereitung auf »Systemwettbewerb« und Wirtschaftskrieg – Junge Welt vom 10.11.2022

Bernhold, Christin

ist Wirtschaftsgeographin und forscht an der Uni Hamburg zu ungleicher Entwicklung und globalen Wertschöpfungsketten. Darüber hinaus beschäftige sie sich in verschiedenen Lehrveranstaltungen an der Uni Hamburg mit Imperialismus und (neuen) Kriegen um die hegemoniale Weltordnung. Politisch ist sie in Hamburg in der Friedensbewegung aktiv und hat in den vergangenen 10 Jahren vorrangig im Bündnis „Bildung ohne Bundeswehr“ gearbeitet.

Braun, Reiner

u.a. International Peace Bureau (IPB), Initiative „Abrüsten statt Aufrüsten“, Ukraine-Gesprächskreis
Buchveröffentlichung: Michael Müller, Peter Brandt, Reiner Braun
Selbstvernichtung oder Gemeinsame Sicherheit – Unser Jahrzehnt der Extreme: Ukraine-Krieg und Klimakrise

 

 

 

Claußen, Angelika

ist niedergelassene Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie ist Co-Vorsitzende der IPPNW Deutschland sowie Präsidentin der IPPNW Europa.

Beiträge:
Webinar Klima & Frieden (21.9.2022) – Klimakiller Krieg (IPG-Journal 13.7.2022)

Dagdelen, Sevim

ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages und war von 2017 bis 2019 stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und Sprecherin für Abrüstung sind ihre Schwerpunkte Außen- und Rüstungsexportpolitik.

Infos und Beiträge: https://www.sevimdagdelen.de/

Dahn, Daniela

studierte Journalistik, arbeitete bis 1981 als Fernsehjournalistin, danach als freie Schriftstellerin und Publizistin. Sie ist Mitherausgeberin der Zeitschrift Ossietzky und Mitglied des PEN. Sie gehört zu den ErstunterzeichnerInnen des ersten offenen Briefes an Bundeskanzler Scholz, „Deeskalation jetzt! Dem Schutz der Bevölkerung Vorrang einräumen!
Buchveröffentlichungen: Vor kurzen erschien ihr Buch zum Ukraine-Konflikt und seiner Vorgeschichte: „Im Krieg verlieren auch die Sieger – Nur der Frieden kann gewonnen werden“. Vorabdrucke brachten der Der Freitag v. 41/2022 und die Berliner Zeitung (Vom Wirbel des Krieges gepackt)

Infos und Beiträge: https://www.danieladahn.de/

Deppe, Frank

ist em. Professor für Politikwissenschaft an der Universität Marburg. Arbeitsschwerpunkte: Geschichte und Politik der Arbeiterbewegung, Politische Soziologie der Gewerkschaften. Beirats- und Redaktionsmitglied (Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung, Mitherausgeber der Zeitschrift Sozialismus). Als Schüler von Wolfgang Abendroth ist er einer der prominentesten Vertreter der Marburger Schule in der Politikwissenschaft.

Infos und Beiträge: https://frankdeppe.de/

Guilliard, Joachim

ist in der Friedens- und Solidaritätsbewegung aktiv. (u.a. im Bundesausschuss Friedensratschlag und im Friedensbündnis Heidelberg) und freiberuflicher Autor mit dem Schwerpunkt USA und NATO sowie Naher und Mittlerer Osten.

Beiträge: https://jg-nachgetragen.blog/

Heyden, Ulrich

ist Journalist und Buchautor, arbeitete von 1992 bis März 2022 als freier Korrespondent für die Wochenzeitung der Freitag in Moskau und schreibt seit Jahren auch für Telepolis und die Nachdenkseiten Berichte aus Russland.
Buchveröffentlichung: Der längste Krieg in Europa seit 1945
Das Buch handelt vom Krieg im Donbass, der 2014 begann. Es berichtet von Menschen, deren Dörfer und Städte von der ukrainischen Armee und rechtsradikalen Freiwilligen-Bataillonen beschossen werden, von Kindern, die am Geräusch erkennen, um was für eine Granate oder Rakete es sich handelt und woher geschossen wird, von freiwilligen Kämpfern, die sich an der „Kontaktlinie“ tief in die Erde eingegraben haben und gelegentlich auch zurückschießen.

Beiträge: https://ulrich-heyden.de/
aktuell:
Ukrainische Menschenrechtlerin Larissa Schessler: „Alle haben Angst“
Im Interview, das Ulrich Heyden in Moskau mit ihr führte, berichtet Schessler, was seit 2014 aus den oppositionellen Bewegungen in der Ukraine geworden ist. – Nachdenkseiten vom 2.12.

Kopp, Hermann

ist aktiv im Bundesausschuss Friedensratschlag und der Friedensinitiative Düsseldorf, Vorsitzender der Marx-Engels-Stiftung

Kronauer, Jörg

Soziologe, freier Journalist und Autor. Lebt in London, schreibt u.a. für die junge Welt und ist Redakteur des Nachrichtenportals german-foreign-policy.com.
Zu seinen Themenschwerpunkten zählt die westliche Konfrontationspolitik gegen Russland und China mit dem Fokus auf die deutsche Außenpolitik.
Letzte Bücher, Der Aufmarsch – Vorgeschichte zum Krieg ‒ Russland, China und der Westen und Der Rivale ‒ Chinas Aufstieg zur Weltmacht und die Gegenwehr des Westens

Kulow, Karin

ist Arabistin und Islamwissenschaftlerin. Sie war Professorin für Geschichte mit Schwerpunkt Naher Osten in Berlin.

Beiträge: Im jüngsten Report der ISW München schrieb sie über „Die geopolitische Konfrontation zwischen China und dem Bündnis des Westens

Leukefeld, Karin

ist seit 2000 freie Korrespondentin im Mittleren Osten, akkreditiert in Syrien sei 2010. Regelmäßige Beiträge u.a. in der Jungen Welt, nd, Nachdenkseiten

Infos und Beiträge: https://leukefeld.net/

Lohrer, Helmut

ist International-Councillor und Vorstandsmitglied der IPPNW Deutschland und gehört zu den Mitbegründern der Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN)

Müller, Michael

ist Bundesvorsitzender der Naturfreunde Deutschland
Infos: https://www.naturfreunde.de/frieden

Buchveröffentlichung:
Michael Müller, Peter Brandt, Reiner Braun
Selbstvernichtung oder Gemeinsame Sicherheit – Unser Jahrzehnt der Extreme: Ukraine-Krieg und Klimakrise

Najibullah, Heela

ist Doktorandin am Institut für Religionswissenschaft der Universität Zürich und hat ihren MA in Friedens-, Konflikttransformations- und Sicherheitsstudien an der Universität Innsbruck gemacht. Sie ist Autorin eines Buches über Versöhnung und soziale Heilung in Afghanistan.
Zu ihrer Biografie als Tochter des letzten afghanischen Präsidenten unter sowjetischer Truppenpräsenz:
https://www.aljazeera.com/features/2014/2/15/qa-heela-najibullah (englisch)
Persönliche Infos: https://www.religionswissenschaft.uzh.ch/de/seminar/mitarbeitende/alphabetisch/najibullah.html#Current_research_project_/_PhD_Project

Beiträge:
Afghanistan: Sechs Monate nach der Katastrophe – Podiumsdiskussion vom 3. März 2022

Paech, Norman

ist emeritierter Professor für öffentliches Recht und Verfasser vieler völkerrechtlicher Gutachten und Analysen. Zum Ukraine-Krieg erschien von ihm u.a. „So können wir die Städte der Ukraine vor dem Krieg bewahren – Das Konzept der unverteidigten Städte spielt im Ukraine-Krieg bislang keine Rolle. Ein völkerrechtlicher Friedensvorschlag“ und „Probleme des Völkerrechts: Ohne Durchsetzungsmacht –  Das Völkerrecht im Angesicht des Ukraine-Kriegs“

Infos und Beiträge: http://www.norman-paech.de/

Peil, Karl-Heinz

ist Betreiber des Informationsdienstes Umwelt und Militär und Verfasser einer Studie über die Umweltauswirkungen des 100 Mrd.-Investitionspaketes für die Bundeswehr. (Herausgeber: BUND und IPB)

 

Rösch-Metzler, Wiltrud

ist Sprecherin der Kooperation für den Frieden und vertritt dort die Mitgliedsorganisation pax Christi

Ruf, Werner

ist emeritierter Professor für Internationale und intergesellschaftliche Beziehungen und Außenpolitik und u.a. Mitglied der AG Friedensforschung an der Universität Kassel.
Beiträge: Ist die documenta noch zu retten? – Offener Brief von Werner Ruf, Ingo Wandelt & Rainer Werning
„Antisemitismus“ auf der documenta fifteen“
(Werner Ruf entfällt aufgrund Erkrankung – den Workshop übernimmt Ulrich Schneider)

Schneider, Ulrich

ist Historiker, Generalsekretär der FIR und Bundessprecher der VVN-BdA
Beiträge: Faschisten in Osteuropa – stark präsent und ignoriert (FriedensJournal Nr.3 – 2022)

Sieker, Ekkehard

ist Fernsehjournalist und langjähriger Mitarbeiter politischer Fernsehmagazine, u.a. der Kabarettsendung „Die Anstalt“

 Beitrag: Medien und Krieg: Verhandeln statt Schießen!

von der Schulenburg, Michael

arbeitete für die Vereinten Nationen und war für sie an vielen Krisenherden eingesetzt, unter anderem in Haiti, Afghanistan, Pakistan, Iran, Iraq, Syrien, auf dem Balkan, in Somalia und Sierra Leone.
Autor zahlreicher Artikel über den NATO/Ukraine-Russland-Konflikt und Ansätze für Verhandlungen
Teilnehmer einer Arbeitsgruppe um Jeffrey Sachs die auf einem Treffen im Juni im Vatikan Vorschläge ausarbeitete und in einer gemeinsamen Erklärung veröffentlichte (Reaching a Just and Lasting Peace in Ukraine ‒ Statement by Participants of the Science and Ethics of Happiness Study Group, Meeting hosted at the Casina Pio IV, Vatican City, June 6-7, 2022 , dt. bei Karenina Petersburger Dialog Online.)

Beiträge:
Ukraine-Krieg: In der Ukraine sollte die EU nicht den USA folgen, sondern nach Frieden streben, Berliner Zeitung, 28.5.2022
Online-Diskussion: Wege aus der Eskalationsspirale im Krieg gegen die Ukraine, Freiburger Diskurse, 23. November 2022
In der Ukraine muss es darum gehen, den Frieden und nicht den Krieg zu gewinnen (Nachdenkseiten vom 11.10.2022)

von Lieven, Christoph

Kampaigner des Greenpeace-Friedensteams

Infos: https://www.greenpeace.de/frieden

von Sponeck, Hans-Christoph

hat von 1968 – 2000 für die Vereinten Nationen gearbeitet. 1998 bis 2000 war er als UN-Koordinator und beigeordneter UN-Generalsekretär verantwortlich für das Programm „Öl für Nahrungsmittel“ im Irak. Seit 2006 ist von Sponeck Lehrbeauftragter am Zentrum für Konfliktforschung der Universität Marburg.
Beiträge: „Desinformation und Propaganda mit falscher Flagge zerstören das unbestechliche Gut der Glaubwürdigkeit von Politik“ (Interview von Karin Leukefeld)
Was braucht es, um die Uno vom Joch der Geopolitik zu befreien?Zeit-Fragen, 1.11.2022,
Es besteht ein dringender Bedarf an einem neuen Konzept der europäischen Sicherheit„, Interview, Iswestija, 11.5.2022
Chemiewaffen im syrischen Duma: Das Gefährliche Spiel mit der Wahrheit, IMI-Analyse 2022/31, Juni 2022

Wagner, Jürgen

ist Politikwissenschaftler, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Tübinger Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. und und Autor zahlreicher Beiträge zur Militär- und Kriegspolitik Deutschlands, der EU, den USA und der NATO. So erschien 2016 sein Buch „NATO-Aufmarsch gegen Russland – oder wie ein neuer Kalter Krieg entfacht wird“ und Anfang des Jahres die Broschüre „Aufmarsch im Indo-Pazifik . Der Westen und der Neue Kalte Krieg mit China in der indopazifischen Region„.
Soeben kam sein neuster Buch heraus: Im Rüstungswahn – Deutschlands Zeitenwende zu Aufrüstung und Militarisierung

 

 

Wahl, Peter

Autor und Publizist, studierte Gesellschaftswissenschaften und Romanistik ist Mitbegründer der NGO Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED) und von Attac Deutschland und arbeitet zu internationalen Beziehungen, Geopolitik, Welt(un)ordnung und Globalisierung. (Er schrieb mehrere allgemeinverständliche Bücher, die sich kritisch mit dem Finanzsystem auseinander setzen.). Er verfasste mehrere Beiträge zum Ukrainekrieg u.a. auch ein ausführliches Hintergrundpapier für die ATTAC AG Globalisierung & Krieg
Beiträge: Der Ukraine-Krieg und seine geopolitischen Hintergründe (kommnet.de), Ukraine-Gesprächskreis

Weißenbrunner, Robert

ist 1. Bevollmächtigter der IG Metall Hanau-Fulda
siehe auch: https://frieden-und-zukunft.de/userfiles/pdf/2022/2022-11-17_Hanau_Aktion_Frieden_soziale_%20Gerechtigkeit.pdf

Wernicke, Joachim

ist Physiker und war als habilitierter Professor in der Luftfahrt und Nachrichtentechnik in Berlin tätig, ferner als Militärtechniker in einer deutschen Industriefirma, Bereiche Flugabwehr und leichte Aufklärungsdrohnen

Witt-Stahl, Susann

 ist Journalistin und Autorin

Beiträge: »Alles wird Ukraine sein« – Zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an den Autor, Nationalisten, Russen-Hasser und Naziunterstützer Sergij Schadan (22.10.2022)
Vortrag: Geschichte, aktuelle Stärke und Einfluss der Faschisten in der Ukraine

»Antiimperialismus« gegen Russland
In der Ukraine ist eine schrille nationalistische Linke entstanden. Sie ist NATO-Denkfabriken ebenso nützlich wie »demokratischen Sozialisten«, die an einem »Update« der linken Außenpolitik arbeiten (20.10.2022)