Friedenspolitische Berichte und Analysen

Hinweise zu den ausgewählten Quellen  auch: Archivquellen


Kritik von Soldaten: Keine "positiven Bezüge" auf angesammelte "Kampferfahrung" im 2. Weltkrieg
Beim Gelöbnis am 20. Juli erhält die Verteidigungsministerin Beistand von Michael Wolffsohn
von Dirk Eckert - Telepolis (22.7.)

Der Charme des Drohnenkriegs: Krieg zu führen wird leichter, das eigene Volk spürt ihn nicht.
Drohnenkrieg als moralischer Niedergang
von Ray McGovern - Nachdenkseiten (21.7.)

Menschenrechte unter Terrorverdacht
Kurz nach der Razzia gegen Amnesty International in der Türkei unterzeichneten die G20 eine gemeinsame Erklärung zur Terrorismusbekämpfung
von Christoph Marischka - IMI-Standpunkt (20.7.)

Spezialeinheiten gegen Menschenmengen
Militarisierung der staatlichen Bekämpfung von Unruhen während des G20-Gipfels in Hamburg
von Martin Kirsch - IMI-Analyse (20.7.)

Deutsche Luftkampfdrohne startet zum Erstflug
Der Rüstungskonzern Airbus entwickelt eine intelligente Kampfdrohne. Ein "Missionscomputer" der Bundeswehr soll den Flug automatisieren
von Matthias Monroy - Telepolis (19.7.)

Crowdfunding für den Regime Change
Unter dem Motto „Crowdfunding gegen Kriegsverbrecher“ sammeln seit Mitte Juni einige deutsche und syrische Gruppen im Internet Gelder vermeintlich zur Finanzierung von Ermittlungen über Kriegsverbrechen in Syrien.
von Joachim Guilliard - Rubikon (18.7.)

Südkorea: Kampf um die Demokratie
In Südkorea ist die politische Linke starken Repressionen ausgesetzt. Zahlreiche Aktivisten sitzen im Gefängnis
von Claudia Haydt - IMI-Standpunkt (18.7.)

Die deutsch-polnische Militärkooperation
Die Heeresinspekteure Deutschlands und Polens haben in der vergangenen Woche eine Intensivierung der bilateralen Heereskooperation auf den Weg gebracht.
German Foreign Policy (17.7.)