Friedenspolitische Berichte und Analysen

Hinweise zu den ausgewählten Quellen  auch: Archivquellen

siehe auch unser aktuelles Dossier: Zuspitzung zwischen Israel, USA und den Iran

Libysche Lager
Die EU schlägt die Einrichtung von Sammellagern für Flüchtlinge in Nordafrika vor und will etwaige Asylgesuche dort exterritorial bearbeiten.
German Foreign Policy (22.6.)

Militante rechtsextreme Gruppen können in der Ukraine ungestraft Gewalt anwenden
Angriffe gegen Roma und andere Minderheiten häufen sich, aber Regierung und Verwaltung sind verfilzt mit militanten Nationialisten. Menschenrechtsgruppen und OHCHR warnen
von Florian Rötzer - Telepolis (22.6.)

Wahl in Trümmern
Nach den Parlamentswahlen im Irak zeichnet sich die Bildung einer Koalition unter der Führung von Muktada Al-Sadr ab. Ob es gelingt, das Land zu stabilisieren, ist aber zweifelhaft
Stichworte: US-Politik, Konfliktherde, zivilgesellschaftliche Bewegungen
Von Joachim Guilliard - junge Welt (22.6.)

Falsches Spiel
Deutschlands Kampf gegen Antisemitismus verkommt zur Farce.
Stichworte: deutsche Innenpolitik, zivilgesellschaftliche Bewegungen
von Nirit Sommerfeld - Rubikon (21.6.)

Teile und herrsche!
Um sie vom Kampf gegen Ausbeutung abzuhalten, werden die Bürger gegen Flüchtlinge aufgehetzt.
Stichworte: Konfliktherde, zivilgesellschaftliche Bewegungen, NATO
von Bernhard Trautvetter - Rubikon (21.6.)

Meseberger Erklärung: Deutsch-französische EU-Militarisierungsambitionen
Es ist wohl kaum übertrieben, die Ergebnisse des letzten deutsch-französischen Ministerrates am 13. Juli 2017 als „Meilenstein“ für den Ausbau des EU-Militärapparates einzustufen.
von Jürgen Wagner -  IMI-Standpunkt (21.6.)

Waffen für die Welt (II)
Die deutschen Rüstungsexporte haben im vergangenen Jahr ihren dritthöchsten Wert seit der Publikation des ersten einschlägigen Berichts im Jahr 1999 erreicht.
Stichworte: Deutsche Außenpolitik, Konfliktherde
German Foreign Policy (21.6.)

Angebliche „Annexion“ der Krim als Kampfbegriff
War der Anschluss der Krim an Russland völkerrechtswidrig?
Von Wolfgang Bittner - Nachdenkseiten (20.6.)

Abrüstung: Die den Knall nicht hören
Die Regierung boykottiert das internationale Atomwaffenverbot. Die Deutsche Bank dagegen will aus dem Atomwaffengeschäft aussteigen. (Quelle: FREITAG)
Stichworte: UNO, Deutsche Außenpolitik
von Felix Werdermann - Lebenshaus Schwäbische Alb (20.6.)

Pädagogen im Visier
Die Bundeswehr verstärkt ihre Propagandaarbeit gegenüber Lehrkräften staatlicher Schulen.
Stichworte: Bundeswehr, Deutsche Politik, zivilgesellschaftliche Bewegungen
German Foreign Policy (18.6.)

Iván Duque gewinnt Stichwahl um Präsidentschaft in Kolumbien
Rechter Kandidat setzt sich mit 53,9 Prozent durch. Gustavo Petro siegt in ärmeren Departments. Friedensprozess in Gefahr
Stichworte: Konfliktherde, zivilgesellschaftliche Bewegungen
von Ani Dießelmann - amerika21 (18.6.)

Note «Ungenügend» für Deutschlands Friedenspolitik
Friedensforscher fordern Abzug von Atomwaffen aus Deutschland. Und sie konstatieren ein widersprüchliches Verhalten der Regierung.
Stichworte: Deutsche Außenpolitik, Bundeswehr, NATO
von Jürg Müller-Muralt - Infosperber.ch / Lebenshaus Schwäbische Alb (18.6.)