Medienkritik 

Der Atlantic Council bläst zu Zensur und Bestrafung abweichender Meinungen: Merkel und EU handeln sofort
von Norbert Häring - Norberthaering.de (21.10.)

Journalismus am Ende
„Die Propaganda gewinnt immer, wenn wir es es zulassen“. Über das Ende des Journalismus, wie wir ihn kennen.
von John Pilger - Rubikon (17.10.)

Die Propaganda-Fabrik
27.000 Menschen arbeiten im Auftrag des Pentagons daran, die öffentliche Meinung im Sinne der US-Eliten zu manipulieren.
von Thomas Röper - Rubikon (10.10.)

Russland und die Rechtspopulisten
Für viele große Medien ist ausgemacht: Russland unterstützt die Rechtspopulisten, um Europa „zu spalten“. Doch was denken Akteure der „Putin-Partei“ tatsächlich über Afd und Front National?
von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (8.10.)

„Niemand wird als Terrorist geboren“
Der so genannte „Kampf gegen den Terror“ ist mit schwersten Rechtsverstößen verbunden und offenbart zweierlei Maß, mit denen auch demokratische Staaten messen. Ein Interview über Geheimgefängnisse, die Bedeutung einer unabhängigen Justiz und das Verhalten der Medien im „Anti-Terror-Kampf".
Interview von Marcus Klöckner mit Josef Alkatout - Nachdenkseiten (7.10.)

"Wir leben in einer Zeit der Gegenaufklärung"
Der Psychologe Rainer Mausfeld über die Illusion des Informiertseins, eine "Verachtung des Volkes" und Journalisten und Intellektuelle, "die sich wie Eisenspäne in den Kraftfeldern der Macht ausrichten"
von Paul Schreyer - Telepolis (2.10.)