Sie sind hier: Startseite > Online-Publikationen > Friedenspolitische Berichte und Analysen

Friedenspolitische Berichte und Analysen

Venezuela: Militär bekennt sich zu Maduro und weist US-Anschuldigungen zurück
von Adriano Gomez-Bantel - amerika21 (29.3.)

Venezuela: Kopfgeld statt Corona-Hilfen
USA setzen Prämie auf venezolanischen Präsidenten und Regierungspolitiker aus. Vorwürfe werden von Experten bezweifelt
von Christian Kliver - Telepolis (27.3.)

Corona und Bundeswehr: Verfassungsbruch in Vorbereitung
Bundeswehr plant Mobilisierung von 15.000 Soldat*innen für den Inlandseinsatz
von Martin Kirsch - IMI-Standpunkt (27.3.)

Corona: Die neuen globalen Gesundheitsmächte
Berlin und Brüssel werfen China wegen seiner Covid-19-Hilfen einen "Kampf um Einfluss" mit einer "Politik der Großzügigkeit" vor.
German Foreign Policy (27.3.)

Bundeswehr: Der Indopazifik als neues Mare Nostrum?
Die Marine entsendet eine Fregatte nach Ostasien
von Jürgen Wagner - Telepolis (27.3.)

Bundeswehr und bewaffnete Drohnen: „Die Bundeswehr begibt sich auf Glatteis“
Die Bundeswehr möchte bewaffnete Drohnen. Darüber sollten Politiker mit Kirchenvertretern, Wissenschaftlern und Mitgliedern ziviler Organisationen am 24. März im Verteidigungsministerium diskutieren. Die Veranstaltung wurde wegen der Coronakrise abgesagt – vorerst. Einer der Podiumsteilnehmer sollte Peter Becker (IALANA) sein.
Interview von Marcus Klöckner - Nachdenkseiten (27.3.)

Bundeswehr: Fauler Tornado-Kompromiss
Milliardenteure Anschaffung von Eurofighter und F-18
von Jürgen Wagner - IMI-Analyse (26.3.)

Corona-Verharmloser
Schuld sind die Boten, nicht das System
von Uli Gellermann - Rationalgalerie (26.3.)

Corona: Nutznießer der Krise
Militarisierung während Viruspandemie: Grundgesetzänderung für Einsatz der Bundeswehr im Inland angedacht. Spanien ruft NATO zu Hilfe
von Jörg Kronauer - junge Welt (26.3.)

Corona: Im Westen keine Gnade
UN-Generalsekretär übt scharfe Kritik an Iran-Sanktionen, weil sie den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie erschweren. Berlin schweigt.
German Foreign Policy (26.3.)

Corona: Angst in Rojava
Kurdische Autonomieverwaltung in Nord- und Ostsyrien appelliert an internationale Hilfe
von Elke Dangeleit Telepolis (26.3.)

Irak: Mehr Soldaten in den Irak
Mit Kabinettsbildung beauftragter Al-Surfi sucht Parlamentsmehrheit. Bundestag beschließt erweitertes NATO-Mandat
von Wiebke Diehl - junge Welt (25.3.)

Mali: EU-Mandat ausgeweitet, Zweck unklar
Das Geflecht militärischer Interessen und Akteure in Mali mutiert weiter.
von Christoph Marischka - junge Welt (25.3.)

Russland: Auf die Corona-Infektionen reagierte Russland zügig
Während das Virus auch genutzt wird, um Desinformation und Stimmungsmache zu betreiben, sind russische Hilfsgüter in Italien eingetroffen. Derweil werden in Russland weitere Maßnahmen gegen das Virus eingeführt.
von Ulrich Heyden - Nachdenkseiten (25.3.)

Brasilien steht vor Elendswelle in Folge der Corona-Infektionen
Von Mario Schenk - amerika21 (25.3.)

Corona demaskiert den Westen
Westliche Sanktionen terrorisieren zahlreiche Länder – der Virus-Krise zum Trotz. Mächtige Staaten treten die internationale Solidarität mit Füßen. Gleichzeitig werden chinesische Hilfslieferungen in die EU sabotiert. Derweil schickt Kuba seine Ärzte in die Krisengebiete und Russland hilft Italien. Die aktuelle (zusätzliche) Erosion des Rufes der EU und der USA ist atemberaubend.
Von Tobias Riegel - Nachdenkseiten (24.3.)

US-Sanktionen: Irans doppelter Kampf in der Corona-Krise
Iran gilt vielen Beobachtern als Negativbeispiel dafür, wie man es in der Corona-Krise nicht machen sollte. Dabei dürfte die hohe Zahl an Toten und Infizierten im Land vor allem auf das Konto der US-amerikanischen Sanktionspolitik gehen.
von Fabian Goldman - Nachdenkseiten (23.3.)

Rassismus: Deutschland erhält Rüffel von Europarat
In einer Studie analysierte ein europäisches Gremium die Rassismus-Entwicklung in Deutschland – und stellt ein Armutszeugnis aus.
von Tobias Tscherrig - Infosperber (23.3.)

weiter zu:
Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 27.3.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 27.3.)

Medienkritik (bis 26.3.)

PDF-Materialien (bis März 2020)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Friedensjournal Nr. 2/2020: 75 Jahre Befreiung vom Faschismus

Das Buch zum Friedensratschlag 2018

 

Aktuelles aus Online-Medien

Friedenspolitische Berichte und Analysen (bis 27.3.)

Standpunkte in der Friedensbewegung (bis 27.3.)

Medienkritik (bis 26.3.)

PDF-Materialien (bis März 2020)


Aktuelles vom Bundesausschuss Friedensratschlag

Friedensjournal Nr. 2/2020: 75 Jahre Befreiung vom Faschismus

Das Buch zum Friedensratschlag 2018